Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Vergleichstest: Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500


Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 1
5323

Das “C” in der Typenbezeichnung verrät bei Ground Zero die wirkungsgradstarke Competition- Serie. Bei unserem Testkandidaten GZCW 6-4y hat man diese Philosophie allerdings nicht übertrieben.

Er liefert ganz normale Antriebsdaten ab und zeigt sogar einen richtig guten Frequenzverlauf. Die Glasfasermembran ist schön dünn und der Glasfaser-Spulenträger ebenfalls sehr leicht, weil kurz ausgeführt. Das merkt man daran, dass sich die Spule von Hand aus dem Luftspalt herausheben lässt. Auch unsere Messung bescheinigt dem GZCW die mit Abstand leichteste bewegte Masse – beste Voraussetzung für den angestrebten lebhaften Sound. Verarbeitet ist der Woofer gut, aber nicht makellos. Der massive Korb besteht aus Alu- Druckguss und fällt wirklich stabil aus. Hinterlüftungsöffnungen gibt es keine. Dafür besitzt der Woofer einen wirklich fetten Antrieb.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 6
Der Hochtöner ist eins von fünf Hochtonhörnern der Competition-Serie und in Alunatur oder verkupfert erhältlich. Im Inneren bearbeitet eine 25-mm-Schwingspule eine Alumembran. Diese wirkt horngemäß auf eine Druckkammer, die fast vollständig vom riesigen Phaseplug aus klarem Kunststoff ausgefüllt wird. Vor dem Mikrofon wird es spannend. 104 dB an einem Watt sind ein Wort, dafür sieht der Frequenzgang noch sehr ordentlich für eine solche Konstruktion aus. Absolut horntypisch ist der schmale Einsatzbereich: Unter 2 kHz hustet der GZTC nur, ab 4 kHz geht’s dann zur Sache. Oberhalb von 10 kHz lässt die Motivation des Hörnchens merklich nach, hier haben wir ausnahmsweise mit dem EQ etwas nachgeholfen. In der Messrunde schlägt sich das Competition-Set wacker. Klar hat man schon hübschere Frequenzgänge gesichtet, aber bei den Verzerrungen wird bestes HiFi-Niveau erreicht und in puncto Pegel ist das Set in seinem Element! So auch im Hörcheck, wo die Ground Zeros losfetzen, dass kein Auge trocken bleibt. Der GTCW läuft ohne eine Filterung durch, das Horn wird natürlich eingepegelt und dann nach Belieben obenrum reingenommen, Lautstärke auf, und los geht’s! Das funktioniert erstaunlich gut und klingt sehr direkt und ungebremst. Zwar fassen die Competitions die Musik nicht unbedingt mit Samthandschuhen an, es gibt ganz klar schöner und audiophiler spielende Lautsprecher. Auch mit der Hochtonauflösung nimmt es das Horn nicht zu genau, obwohl es überhaupt nicht unangenehm klingt. Schlagzeug funktioniert großartig – hier lässt das Set manchen Mitbewerber langweilig klingen! Über mangelnde Dynamik kann sich wirklich niemend beschweren; was hier geboten wird, ist klasse. Auch bei Stimmen und Instrumenten wird nicht gepatzt. Hier bleiben die Ecken und Kanten dran, die Tonalität macht keinerlei Probleme. Insgesamt ist das Set voll hifitauglich, bietet aber deutlich mehr Spaß als andere. 

66
Anzeige
Was gibt es an einem grauen Januartag Schöneres, als die Platte mit dem Lieblingssong aufzulegen? Entdecke jetzt unsere Audio-Highlights und hole dir imposanten Teufel Sound in dein Wohnzimmer. 
qc_Banner_Extra_350x260_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra2_350x260_2_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra2_350x260_2_1641811928.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Wer auf kompromisslose Dynamik steht, sollte sich die Competitions genauestens anschauen.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Klang 55%

Labor 30%

Praxis 15%

Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Wer auf kompromisslose Dynamik steht, sollte sich die Competitions genauestens anschauen.“ 
Vertrieb: Hama, Monheim 
Hotline: 09091 5020 
Internet: www.hama.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 164 
Einbaudurchmesser in mm 144 
Einbautiefe in mm 72 
Magnetdurchmesser in mm 114 
Membran HT in mm 25 
Gehäuse HT in mm 58 x 38 
höchste Trennfreq. TT ohne 
niedrigste Trennfreq. HT 4 kHz 
Trennfreq. im Test 7,5 kHz 
EQ im Test HT (10 kHz/-3 dB/Q10), (13 kHz/+4 dB/Q4) 
Gitter Nein 
Sonstiges Horn in Alu- und Kupferfinish lieferbar 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.88 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.19 
Schwingspulendurchmesser in mm 38 
Membranfläche Sd in cm² 129 
Resonanzfrequenz fs in Hz 64.7 
mechanische Güte Qms 10.52 
elektrische Güte Qes 0.49 
Gesamtgüte Qts 0.47 
Äquivalentvolumen Vas in l 12.2 
Bewegte Masse Mms in g 11.4 
Rms in Kg/s 0.44 
Cms in mm/N 0.53 
B*l in Tm 5.24 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 88 
Leistungsempfehlung in W 30-250 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2012, 16:40 Uhr
20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.