Kategorie: In-Car Lautsprecher

Einzeltest: Helix S 62C.2


Helix S-Lautsprecher neu aufgelegt

In-Car Lautsprecher Helix S 62C.2 im Test, Bild 1
20609

Mit dem S 62C.2 stellt Helix eine neue Version seines mittleren Kompos vor. Wir checken, was das System kann und was sich geändert hat.

Im Lautsprecherprogramm von Helix bildet die S-Klasse nicht wie bei Mercedes da obere Ende, sondern sie liegt genau in der Mitte. Zwei günstigere Serien sind genauso zu haben, wie die edlen Lautsprecher der P- und C-Serien. Nun ist es gerade einmal zwei Jahre her, dass die S-Lautsprecher ins Leben gerufen wurden, dennoch stehen mit den „.2“ jetzt neue Versionen parat. Diesmal handelt es sich nicht um komplett neue Entwicklungen, sondern eher um sanfte Optimierung. Denn die S-Lautsprecher waren und sind sehr gelungene Vertreter ihrer Art. Preislich mit 280 Euro fürs 16er-Zweiwegesystem noch im Rahmen, haben wir sehr hochwertig gemachte Lautsprecher vor uns. Der Hochtöner kommt im edlen Aluminiumgehäuse, in dessen Inneren sich eine kompakte 25-Millimeter-Gewebekalotte verbirgt.

In-Car Lautsprecher Helix S 62C.2 im Test, Bild 2In-Car Lautsprecher Helix S 62C.2 im Test, Bild 3In-Car Lautsprecher Helix S 62C.2 im Test, Bild 4In-Car Lautsprecher Helix S 62C.2 im Test, Bild 5In-Car Lautsprecher Helix S 62C.2 im Test, Bild 6In-Car Lautsprecher Helix S 62C.2 im Test, Bild 7
Die Hochtonpille kann vom Gehäuse befreit werden und passt dann ohne Gitter problemlos in Originalplätze wie Spiegeldreiecke. Der Tiefmitteltöner ist, wie das ganze System, durch einen sehr dezenten Auftritt gekennzeichnet. Ganz in schwarz gehalten, liegt er ebenfalls gut in der Hand. Die Membran siht mit ihrer Faserstruktur nicht nur interessant aus, es handelt sich um eine sehr gut gedämpfte Konstruktion aus einer Papierbasis mit mineralischer Faserfüllung. Der pulverbeschichtete Blechkorb ist ebenfalls gut gemacht, das beweist der Klopftest. Der Antrieb gibt mit Ferritmagnet und 25-Millimeter-Schwingspule keine Rätsel auf, so macht man das eben in dieser Klasse. Neu ist beim S 62C.2 die Frequenzweiche. Hatte Helix sich beim Vorgänger dazu entschieden, Tieftonzweig und Hochtonzweig in getrennte Gehäuse zu packen und damit eine leichte Verbaubarkeit zu erzielen, kommt die .2-Weiche im Kunststoffgehäuse mit schickem Klarsichtdeckel daher. Der Clou ist, dass man trotzdem die Möglichkeit hat, zwei kleine Einzelweichen zu installieren, wenn man möchte. Dazu befreit man die Weichenplatine aus dem Gehäuse, zieht die beiden Jumper in der Mitte – und bricht die Platine in der Mitte durch. Ja, richtig gelesen, das gehört so, es gibt eine Sollbruchlinie, die dafür gedacht ist. Schaltungstechnisch besteht der Tieftonzweig aus einer Spule und einem Sperrkreis, der im Präsenzbereich liegt. Der hochtöner sieht das klassische 12-dB-Filter und eine Pegelanpassung mit sehr gutem, kontaktsicheren Jumper.


Messungen und Sound


Beide Lautsprecher des S 62.2 geben bei unseren Messungen eine sehr gute Vorstellung. Dank der Korrektur auf der Weiche läuft der auch unbeschaltet schon resonanzarme 16er wirklich gutmütig nach oben aus. Und der Hochtöner kann mit seinem Frequenzumfang bis 30 kHz überzeugen. Genauso mit seiner Verzerrungsarmut bis in hohe Pegel, was genauso auf den 16er zutrifft. Der Tiefmitteltöner ist in seiner Parametrie dezent überarbeitet worden, was sich auch in einem erhöhten Wirkungsgrad zeigt. Jetzt schafft er 85 dB an einem Watt, womit wir halbwegs zufrieden sind. Klanglich herrscht sowieso eitel Sonnenschein. Die beiden resonanzarmen Membranen lassen das S 62.2 sehr erwachsen und audiophil klingen. Die Klangbalance stimmt und der Sound fließt wie aus einem Guss. Hervorzuheben ist der exzellente Hochtonbereich, der wirklich glücklich macht und mit einer tollen Detailfülle verwöhnt. Dazu gibt’s einen satten Grundton für einen körperreichen Sound, der das Helix nie schrill oder schwachbrüstig klingen lässt. Die Bässe kommen ausgewogen und mit der gebotenen Wucht ans Ohr, überhaupt ist das System im Gegensatz zum dezenten Styling sehr wohl in der Lage, laut zu spielen. Damit haben wir ein Kompo, das alles richtig macht, es klingt ausgewogen, dennoch detailreich und bei Bedarf auch knackig.

Fazit

Das bisher schon gite S-System von Helix ist noch ein Stückchen besser geworden. Es bietet tolle Qualität und ist jeden Cent wert.

Preis: um 280 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Lautsprecher

Helix S 62C.2

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

05/2021 - Elmar Michels

 
Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Frequenzweiche 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audiotec Fischer, Schmallenberg 
Hotline 02972 9788 0 
Internet www.audiotec-fischer.com 
Technische Daten
Korbdurchmesser 166 mm 
Einbaudurchmesser 143 mm 
Einbautiefe 64 
Magnetdurchmesser 85 
Membran HT 25 
Gehäuse HT 45 mm 
Flankensteilheit TT/HT 6 dB/12 dB 
Hochtonschutz PTC 
Pegelanpassung HT +2, 0, -2 dB 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz
Gleichstromwiderstand Rdc 3.45 
Schwingspuleninduktivität Le 0.34 
Schwingspulendurchmesser 25 
Membranfläche Sd 141 
Resonanzfrequenz fs 63 
mechanische Güte Qms 3.21 
elektrische Güte Qes 0.87 
Gesamtgüte Qts 0.68 
Äquivalentvolumen Vas 11.4 
Bewegte Masse Mms 15.3 
Rms 1.9 
Cms 0.41 
B*l 4.91 
Schalldruck 2 V, 1 m 85 
Leistungsempfehlung 30 – 100 W 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car & Hifi Toll gemacht und mit Top-Klang. 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 28.05.2021, 11:09 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik