Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Vergleichstest: Audio System MX 165 Plus


Audio System MX 165 Plus

119

Die Komponenten des günstigen MX von Audio System sind schlicht gehalten, zeigen sich aber durchaus ansprechend gemacht. Passungen und Verklebungen sind gut, hier gibt man sich auch beim Einsteigermodell keine Blöße. Der Blechkorb ist Standardware, bei der Sicke wurde daran gedacht, die Schraublöcher auszusparen. Die Membran besteht wie die Dustcap aus Glasfaser und weicht damit vom üblichen Kunststoffstandard ab. Der Hochtöner baut äußerst kompakt, es handelt sich um eine Gewebekalotte von 19 Millimetern Durchmesser. Im Messraum verhält sie sich ertklassig und überzeugt mit schnellem Ausschwingen und sehr geringen Verzerrungen. Der 16er leistet sich wohl davon etwas mehr, hier gibt es über den gesamten Mittelton reichlich zu vermelden. Glücklicherweise geht es dabei hauptsächlich um den ohrenfreundlichen K2-Anteil. Der Bass jedoch zeigt sich unbeeindruckt und sehr pegelstark. Eine Frequenzweiche braucht der 16er wegen seines guten Frequenzgangs nicht, wovon der Wirkungsgrad des Systems netterweise profitiert.

Klang

Das MX schafft es scheinbar mühelos, sowohl korrekt zu musizieren als auch engagiert zur Sache zu kommen. Gepflegte Langeweile ist Fehlanzeige, aber auch bei schwierigen Stimmen wie Marla Glen gibt es keine Patzer. Erstklassige Dynamik und eine tolle Fokussierung sind Ehrensache und für die Bassfreaks gibt’s auch noch Pegel und Tiefgang satt. Erst der Vergleich zu deutlich teureren Systemen zeigt dem MX die Grenzen – für sich alleine gehört kommt garantiert Freude auf.

Fazit

„Das MX 165 spielt so schön mitreißend und pegelfest, dass garantiert Freude aufkommt“

Preis: um 100 Euro

Audio System MX 165 Plus

Mittelklasse


-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 27.08.2009, 12:04 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages