Kategorie: In-Car-Soundprozessor, Soundprozessoren

Einzeltest: DD Audio DSI-2


DSP für Sparfüchse

Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 1
18336

Mit dem DSI-2 hat DD Audio einen der günstigsten 8-Kanal-DSPs im Angebot. Wir schauen dem DSI-2 bei der Arbeit zu.

DD Audio (oder früher Digital Designs) erlangte vor allem durch ihre SPL-Subwoofer Berühmtheit. Die Topmodelle ließen sich nach Userwunsch fertigen und waren sehr erfolgreich in der dB-Drag-Szene. All das gibt‘s immer noch im Firmensitz in Oklahoma City, doch ist DD Audio heutzutage natürlich moderner aufgestellt. So gibt es auch mit unserem DSI-2 einen digitalen Signalprozessor im Angebot. Dieser bietet 4 Eingänge und 8 prozessierte Ausgänge, von den 10 Ausgangsbuchsen sollte man sich nicht verwirren lassen, ein Paar sind unprozessierte Ausgänge. Die Eingänge liegen standesgemäß sowohl als Low-Level-RCA als auch als High-Level-Eingänge für Werksradios vor, eine Einschaltautomatik lässt sich von Cinch auf High-in umschalten.
Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 2Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 3Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 4Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 5Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 6Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 7Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 8Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 9Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 10Soundprozessoren DD Audio DSI-2 im Test, Bild 11
Weiterhin findet sich ein praktischer Remote-Ausgang zum Einschalten der Verstärker, und es gibt natürlich den Geräte-USB für den PC. Der zweite USB nimmt den Bluetooth-Dongle auf und eine Fernbedienung lässt sich ebenfalls anschließen. Beides zusammen gibt es als Zubehörpaket DSI-BTR zum Preis von 130 Euro, sodass man die Wahl hat zwischen DSP für vergleichsweise günstige 300 Euro und Bluetooth-Streaming für insgesamt 430 Euro. Neben Audiostreaming kann das BTR auch den DSP programmieren per iOS oder Android App, was netterweise sämtliche Einstellungen einschließt, wie sie auch mit der Desktopsoftware möglich sind.


Hardware

Der DSI-2 ist recht sauber und übersichtlich aufgebaut. Auf der Hauptplatine befindet sich ein kleines Netzteil, weiterhin haben wir hier die analoge Signalverarbeitung der Ein- und Ausgänge vor uns. Der DSP ist auf einer Tochterplatine in der ersten Etage untergebracht. Neben einem kleinen Controller und einem Audioreceiver sitzen die zwei Hauptverantwortlichen für die Verarbeitung der Audiosignale. Wie viele andere DSP-Anbieter vertraut DD Audio auf DSPs von Analog Devices, hier sind zwei Stück vom Typ ADAU1701 verbaut. Dabei handelt es sich um günstige DSP-Chips, die wir bereits in Einsteiger-DSPs und DSP-Endstufen gesehen haben. Der Vorteil der 1701 liegt darin, dass sie bereits zwei Analog-Digital-Wandler (ADCs) und vier Digital-Analog-Wandler (DACs) integriert haben, sodass keine weiteren Bauteile benötigt werden. Mit zwei Stück haben wir also genug Wandler an Bord, um die vier Eingänge und acht Ausgänge des DSI-2 zu versorgen.


Software

Die PC-Software kommt direkt als ausführbare Datei und muss nicht erst installiert werden. Im Wesentlichen haben wir alles im Hauptbildschirm, nur das Eingangsmenü, in dem die vier Eingänge in beliebigen Anteilen zusammengemixt werden können, ist in einem Extrafenster untergebracht. Im Hauptfenster findet man alles, was zum Ansteuern beliebiger Lautsprecher nötig ist. Die Laufzeit in 7-Millimeter-Schritten funktioniert einwandfrei, wobei das Maximum mit nur 277 cm nicht sehr üppig ausfällt. Es gibt 10 Equalizer pro Kanal, die selbstverständlich vollparametrisch sind. Die äußeren Bänder können statt einem EQ-Band auch ein Shelf ausführen. Die Frequenzweichen bieten den Standard bei günstigen DSPs, nämlich Bandpass für alle Kanäle mit Flanken bis zu je 24 dB/Okt. Hier haben die Programmierer jedoch ein paar Fehler und Ungenauigkeiten eingebaut, was davon zeugt, dass DD den DSI-2 nicht komplett selbst entwickelt, sondern fertig zukauft. Im Einzelnen gibt es die Filtercharakteristiken Linkwitz, Bessel und Butterworth, wobei die beiden letzten konsequent vertauscht sind. Nach Lehrbuch funktionieren nur die 12-dB-Versionen der drei Filtersorten, alles andere ist irgendwie hingerechnet, so dass sich von 6 bis 24 dB immer steilere Flanken ergeben. Dabei ergeben sich jedoch auch immer andere -3 dB-Punkte und damit Trennfrequenzen. Dies kann man in der Praxis natürlich durch Probieren oder fleißiges Messen sehr wohl benutzen – korrekt ist aber anders. Weiterhin muss man angesichts des günstigen Preises auf Nettigkeiten verzichten, die das Leben leichter machen. Wie erwähnt gibt es eine Einschaltautomatik, doch damit ist es auch getan. Zusatzquellen lassen sich nur über das optionale BTR einbinden, ansonsten fällt die Ausstattungsliste kurz aus.

Fazit

Der DSI-2 bietet alle gängigen Audiofeatures zur Ansteuerung einer Car-HiFi-Anlage. Positiv sind die 8 Kanäle und der sehr günstige Preis. Dafür bekommt man nicht den highendigsten oder bestausgestatteten DSP, aber ein vernünftiges Werkzeug für die Basics.

Preis: um 300 Euro

Soundprozessoren

DD Audio DSI-2


08/2019 - Elmar Michels

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb e-Soundz, Grünstadt 
Hotline 06359 9170855 
Internet www.e-soundz.de 
Technische Daten
Abmessungen 150 x 106 x 39 mm 
Eingänge
Ausgänge
Equalizer
Frequenzweichen
Ausstattung
Optionales Zubehör
CAR & HIFI „DSP für Sparfüchse.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 27.08.2019, 14:57 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.