Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Einzeltest: Brax ML8 Sub


Ungleiche Zwillinge

Car-Hifi Subwoofer Chassis Brax ML8 Sub im Test, Bild 1
19429

Die Sauerländer High-End-Schmiede Brax erweitert die Matrix-Serie mit gleich zwei neuen 20-Zentimeter-Bässen. Wir machen den Test und zeigen die Unterschiede.

Eigentlich ist das Lineup der edelsten Lautsprecherserie der Marke Brax komplett. Unter dem Label Matrix haben wir einen Hochtöner, Konus- und Kalottenmitteltöner und 16er-Tiefmitteltöner mit und ohne Phaseplug. Dazu kommt mit dem Matrix ML10 ein universell einsetzbarer Subwoofer der Extraklasse. Mehr braucht es im Grunde nicht, und mit dieser exquisiten Lautsprecherauswahl sind schon jede Menge High-End-Anlagen gebaut worden. Doch auch ein Edelhersteller wie Brax verschließt sich nicht gegenüber aktuellen Markttrends. Heutzutage werden Subwoofer immer kleiner und Tiefmitteltöner größer. Und so kommen mit dem ML8 MID und dem ML8 SUB zwei Achtzöller ins Lieferprogramm, die trotz gleicher Größe vollkommen verschiedene Aufgabenbereiche haben.

Car-Hifi Subwoofer Chassis Brax ML8 Sub im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Chassis Brax ML8 Sub im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Chassis Brax ML8 Sub im Test, Bild 4Car-Hifi Subwoofer Chassis Brax ML8 Sub im Test, Bild 5Car-Hifi Subwoofer Chassis Brax ML8 Sub im Test, Bild 6
Die beiden Edeltöner teilen sich nicht nur den Nenndurchmesser, sie sehen einander so ähnlich, dass man zweimal hingucken muss, um sie zu unterscheiden. Beide verfügen über allerfeinste Komponenten und sind edelst verarbeitet. Glänzend lackierte Druckgusskörbe kennzeichnen sie ebenso wie die Matrix-typischen Membranen. Diese bestehen grundsätzlich aus Papier, sind jedoch durch eine Schicht keramischer Hohlkugeln sowohl versteift als auch gedämpft. Auch die Dustcaps bestehen aus diesem Material, die Sicken bestehen natürlich aus Gummi. Unter den Membranen zeigen sich dann erste Unterschiede. Der ML8 MID ist ein Dreiwege-Tieftöner und verfügt daher über eine filigranere, feiner gewebte Zentrierspinne. Demgegenüber ist der ML8 SUB ein reiner Subwoofer, der die belastbarere Membranaufhängung hat. Ebenfalls aus der Seitenperspektive zeigt sich, dass der Subwoofer den größeren Schwingspulendurchmesser aufweist. Der Sub arbeitet mit einer 50-mm-Doppelschwingspule, während dem Tieftöner 38 Millimeter reichen. Das trägt der erhöhten Belastbarkeitsanforderung an einen Subwoofer Rechnung. Damit beide eine vernünftige Parametrie erzielen, ist der gesamte Antrieb des Subs größer und kräftiger dimensioniert, der Sub hat daher auch ein paar Millimeter mehr Einbautiefe als der ohnehin nicht flache Tieftöner.
 

Messungen und Sound


Die dickere Schwingspule sorgt beim Sub für die deutlich schwerere Schwingeinheit (67 vs. 34 g) nebst tieferer Resonanzfrequenz (34 vs. 43 Hz). Für beide 20er ist dies als optimal zu bezeichnen. Im Gegenzug schafft der Tieftöner 87 dB Kennschalldruck, beim Sub sind es immerhin 83 dB an einem Watt. War der Matrix ML10 bereits der optimale Subwoofer, so steht ihm der ML8 SUB in nichts nach. Unsere Simulation ergibt das gleiche Wunschgehäuse, das auch der Hersteller angibt, nämlich geschlossene 17 Liter. Und darin läuft der ML8 SUB einfach nur traumhaft. Die Einbaugüte liegt bei lehrbuchmäßigen 0,7 und der Frequenzgang ist ein Gedicht. Wer unbedingt Bassreflex will, ist ab 23 Litern dabei, die tiefste sinnvolle Abstimmung liegt bei 34 Litern mit 32 Hz Tuningfrequenz. Doch die 30 Hz schafft der ML8 SUB auch im kleinen geschlossenen Gehäuse. Er spielt für einen 20er einfach nur abgrundtief in den Frequenzkeller. Auch bei tiefsten Frequenzen spielt er dazu extrem kontolliert und sauber. Normale Bassfrequenzen und den Oberbass bringt er dann so leichtfüßig auf den Punkt, dass selbst der ML10 Mühe haben dürfte, mitzuhalten. Auch anspruchsvollste Bassläufe oder messerscharfe Beats lassen den ML8 SUB nicht einmal mit der Wimper zucken, er liefert hochpräzisen Bass ab, und das ohne dünn oder schwächlich zu klingen. Weltklasse!

FAQ - In-Car Subwoofer Chassis

Was ist die Impedanz

Die Impedanz ist der frequenzabhängige Widerstand eines Lautsprechers. Der Gleichstromwiderstand ergibt sich als Impedanz bei 0 Hz. Bei Lautsprechern und Subwoofern findet man die Nennimpedanz, also die "Ohmzahl", die aus praktischen Gründen üblicherweise in Klassen zu 1, 2, 4 oder 8 Ohm angegeben wird. Wichtig wird die Impedanz bei der Kombination von Subwoofer(n) und Endstufe.


Was ist eine Doppelschwingspule?

Eine Doppelschwingspule oder Dual Voice Coil oder DVC ist eine Schwingspule mit zwei Abgriffen. Der Subwwofer hat also je zwei Plus- und Minusklemmen. Das verändert den Output oder die Belastbarkeit nicht, erlaubt jedoch variable Schaltungsmöglichkeiten. Mit der Doppelschwingspule kann der Subwoofer an zwei Endstufenkanälen betrieben werden, um z.B. bei kleinen Mehrkanalendstufen mehr Leistung herauszuholen.


Wie verschalte ich eine Doppelschwingspule?

Durch Verschaltung der beiden Einzelspulen entsteht ein neuer Abgriff für einen Endstufenkanal. Bei Parallelschaltung halbiert sich die Impedanz, bei Reihenschaltung verdoppelt sie sich. Dies gilt es beim Anschluss an die Endstufe zu beachten, ob letztere für die entstehende Gesamtimpedanz zugelassen ist. So entsteht bei Parallelschaltung einer 2 x 4 Ohm Doppelspule ein 2-Ohm Subwoofer, der an 2-Ohm-stabilen Endstufen betrieben werden kann. 2 x 2 Ohm parallel ergibt einen 1-Ohm-Subwoofer, dessen Endstufe 1-Ohm-stabil sein muss.


Welche Endstufe passt zu meinem Subwoofer?

Die, welche an der Impedanz des Subwoofers die gewünschte Leistung abgibt. Beispiel: Der Subwoofer soll mit 400 Watt betrieben werden und hat eine Impedanz von 2 Ohm. Die passende Endstufe ist eine, die ca. 200 Watt an 4 Ohm und 400 Watt an 2 Ohm leistet. 1-Ohm-Stabilität ist nicht erforderlich.


Muss ich einen neuen Subwoofer erst einspielen?

Aus klanglicher Sicht nicht, ein Subwoofer ändert sich nur minimal durch Einspielen. Es ist allerdings sehr sinnvoll, bei einem fabrikneuen Woofer nicht sofort extreme Lautstärken zu fahren. Wird der Schwingspulenlack zu stark aufgeheizt, können Lösemittelreste die Struktur aufbrechen und die Schwingspule wird zerstört. Daher den Sub erst im ganz normalen Musikbetrieb einige Stunden betreiben, so können sich eventuelle Lösemittel verflüchtigen.

Fazit

Die beiden Achtzöller ML8 MID und ML8 SUB sind würdige Erweiterungen der Matrix-Serie. Wie alle ML-Chassis gehören sie zu den edelsten und besten Treibern, die man für Geld kaufen kann.

Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Produkt: Brax ML8 Sub

Preis: um 1000 Euro


3/2020
5.0 von 5 Sternen

Referenzklasse
Brax ML8 Sub

Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audiotec Fischer, Schmallenberg 
Hotline 02972 9788 0 
Internet www.audiotec-fischer.com 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 22,2 
Einbaudurchmesser (in cm) 19,1 
Einbautiefe (in cm) 9.6 
Magnetdurchmesser (in cm) 14 
Gewicht (in kg) 5.3 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.5 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.73 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 219 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 34 
mechanische Güte Qms 8.03 
elektrische Güte Qes 0.48 
Gesamtgüte Qts 0.46 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 22.5 
Bewegte Masse Mms (in g) 67 
Rms (in Kg/s) 1.76 
Cms (in mm/N) 0.34 
B x I (in Tm) 10.11 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 83 
Leistungsempfehlung 200 - 600 W 
Testgehäuse g 17 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Achtzöller in Vollendung.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 28.03.2020, 13:45 Uhr
366_21728_2
Topthema: Schmales Schwergewicht
Schmales_Schwergewicht_1664462002.jpg
High-End-Box mit Wavecor und Mundorf AMT

Die Lucy-Serie vom Lautsprechershop gibt es nun schon eine ganze Weile – sie vereint eine Reihe von Boxen, die in irgendeiner Form modernen Wohnumgebungen besonders gut entsprechen. Die neueste Kreation ist ein weiteres Mal eine besonders schmale Box.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.