Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Einzeltest: Ground Zero GZPW 15Limited


Geburtstagsgeschenk

Car-Hifi Subwoofer Chassis Ground Zero GZPW 15Limited im Test, Bild 1
10797

Ground Zero macht in letzter Zeit mit schöner Regelmäßigkeit Limited Editions von ausgesuchten Produkten. Diese hier hat es in sich.

Ground Zero wird 20! Aus diesem Anlass gibt es Geschenke, natürlich nicht für sich selbst, sondern für die Fans. Wie schon zum 15., als Ground Zero den GZPW 12Limited zum Knallerpreis raushaute, ist es wieder ein Woofer geworden. Der GZPW 15SPL steht nach wie vor für einen Wendepunkt in der Firmenhistorie. Damals (2006) kam man auf die Idee, so richtig kompromisslos einen Woofer hinzustellen, der alles an (SPL-)Technik beinhaltet, was geht. Herausgekommen ist ein Monstrum von 40 Kilo mit einer Performance, die Otto-Normalhörer in seinen kühnsten (Alb-)Träumen nicht für möglich gehalten hätte. Den GZPW 15SPL gibt es nach 9 Jahren noch immer, sein Kurs ist mittlerweile auf spitzenmäßige 1.700 – 1.800 Euro gestiegen, der Einstandspreis war 1.300 Euro.

Car-Hifi Subwoofer Chassis Ground Zero GZPW 15Limited im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Chassis Ground Zero GZPW 15Limited im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Chassis Ground Zero GZPW 15Limited im Test, Bild 4
Und jetzt kommt der GZPW 15Limited ins Spiel. Wie vor fünf Jahren beim 12"-Jubiläumswoofer klebt Ground Zero ein Preisschild an, das sofort die Augenbraue hochgehen lässt. 333 Stück zum Preis von 999 Euro wird es vom GZPW 15Limited geben. Zugegeben, ein Tausender ist eine Menge Geld für einen Subwoofer, doch wenn man sich die Preise in dieser Leistungsklasse ansieht, wird klar, dass wir hier von einem Sonderangebot sprechen müssen. Was gibt es dafür? Erst einmal jede Menge Woofer, an dem sich keinerlei Sparmaßnahmen erkennen lassen. Der Limited sieht auf den ersten Blick genau aus wie der GZPW 15SPL und der GZPW 15SPL-Extreme, die es ja auch noch gibt. Äußeres Merkmal des Limited sind die geschwärzten Polplatten, die auch etwas anders geformt sind als bei den älteren Modellen. Auch die Membran ist anders, beim Limited kommt Papier zum Einsatz, offensichtlich eine andere Mischung als beim 15SPL (der Extreme arbeitet mit einer sündhaft teuren Carbonmembran). Die Sicke des Limited ist nach Art des Hauses ein doppelt vernähtes Freiformteil mit hohem Profil, in das mittlerweile jahrelange Erfahrung einfließt. Man kann davon ausgehen, dass Ground Zero linearen Hub kann. Das gilt auch für den Antrieb, der beim Limited durchaus ernsthaft und liebevoll gemacht ist. Die obere Polplatte weist stattliche 35 mm Stärke auf und verändert ihren Durchmesser von Magnetgröße auf Korbgröße. Wie die untere Platte ist sie sorgfältig abgedreht und einfach ein Augenschmaus für Technikfreaks. In der riesigen Polkernbohrung erkennen wir ein weiteres Schmankerl, nämlich acht radiale Bohrungen im inneren Polkern, die für zusätzliche Kühlung sorgen. Richtig hingelangt hat Ground Zero auch bei der Schwingspule, wir haben wie bei allen Plutonium-Woofern einen Vierzoll-Träger, der beim Limited 60 Millimeter hoch mit Flachdraht gewickelt ist. Gewicht wird gespart durch die Verwendung von verkupfertem Aludraht. Das Ganze macht schon was her – und es funktioniert auch prächtig. Im Messlabor ermitteln wir einen absolut allgemeinverträglichen Parametersatz, der den Einsatz auch im Musikbetrieb nahelegt. Güte, Äquivalentvolumen und Resonanzfrequenz liegen in einem praxisgerechten Rahmen mit schönem Spielraum zur Abstimmung. Wer will, kann den GZPW 15Limited sogar in ein geschlossenes Gehäuse pflanzen. Wir wollten‘s jedoch laut und tief, weshalb der Woofer vergleichsweise großzügig in gut 150 Litern Bassreflex agieren darf. 

Sound


Ja, was soll man sagen? Die Performance des 15ers ist wie erwartet derartig böse, dass es kaum Worte dafür gibt. Der GZPW 15Limited drückt bis in den Tiefbasskeller, dass die Fahrzeugbesatzung auf den Sitzen förmlich zerquetscht wird. Das ist nichts für schwache Mägen! Geht man den Hörcheck mit zivilem Musikprogramm an, wird klar, dass das Monster auch Musik machen kann. Zwar immer mit überreichlich Tiefbassanteil, dafür mit vollem Bums setzt es Hiebe von der großen Basstrommel bis zur Kesselpauke. Hier wird jeder glücklich, der schon immer gemeint hat, richtigen Bass muss man körperlich spüren. Den Woofer ans Limit zu bringen, fällt nicht nur schwer, sondern ist mit normalem Musikequipment nicht mal annähernd drin. Die beiden 1-Ohm-Schwingspulen vertragen anstandslos mehrere Kilowatt – pro Stück. Die muss man nicht zwangsläufig im Auto haben, aber als Leistungstipp gilt: je mehr, je besser. 

FAQ - In-Car Subwoofer Chassis

Was ist die Impedanz

Die Impedanz ist der frequenzabhängige Widerstand eines Lautsprechers. Der Gleichstromwiderstand ergibt sich als Impedanz bei 0 Hz. Bei Lautsprechern und Subwoofern findet man die Nennimpedanz, also die "Ohmzahl", die aus praktischen Gründen üblicherweise in Klassen zu 1, 2, 4 oder 8 Ohm angegeben wird. Wichtig wird die Impedanz bei der Kombination von Subwoofer(n) und Endstufe.


Was ist eine Doppelschwingspule?

Eine Doppelschwingspule oder Dual Voice Coil oder DVC ist eine Schwingspule mit zwei Abgriffen. Der Subwwofer hat also je zwei Plus- und Minusklemmen. Das verändert den Output oder die Belastbarkeit nicht, erlaubt jedoch variable Schaltungsmöglichkeiten. Mit der Doppelschwingspule kann der Subwoofer an zwei Endstufenkanälen betrieben werden, um z.B. bei kleinen Mehrkanalendstufen mehr Leistung herauszuholen.


Wie verschalte ich eine Doppelschwingspule?

Durch Verschaltung der beiden Einzelspulen entsteht ein neuer Abgriff für einen Endstufenkanal. Bei Parallelschaltung halbiert sich die Impedanz, bei Reihenschaltung verdoppelt sie sich. Dies gilt es beim Anschluss an die Endstufe zu beachten, ob letztere für die entstehende Gesamtimpedanz zugelassen ist. So entsteht bei Parallelschaltung einer 2 x 4 Ohm Doppelspule ein 2-Ohm Subwoofer, der an 2-Ohm-stabilen Endstufen betrieben werden kann. 2 x 2 Ohm parallel ergibt einen 1-Ohm-Subwoofer, dessen Endstufe 1-Ohm-stabil sein muss.


Welche Endstufe passt zu meinem Subwoofer?

Die, welche an der Impedanz des Subwoofers die gewünschte Leistung abgibt. Beispiel: Der Subwoofer soll mit 400 Watt betrieben werden und hat eine Impedanz von 2 Ohm. Die passende Endstufe ist eine, die ca. 200 Watt an 4 Ohm und 400 Watt an 2 Ohm leistet. 1-Ohm-Stabilität ist nicht erforderlich.


Muss ich einen neuen Subwoofer erst einspielen?

Aus klanglicher Sicht nicht, ein Subwoofer ändert sich nur minimal durch Einspielen. Es ist allerdings sehr sinnvoll, bei einem fabrikneuen Woofer nicht sofort extreme Lautstärken zu fahren. Wird der Schwingspulenlack zu stark aufgeheizt, können Lösemittelreste die Struktur aufbrechen und die Schwingspule wird zerstört. Daher den Sub erst im ganz normalen Musikbetrieb einige Stunden betreiben, so können sich eventuelle Lösemittel verflüchtigen.

Fazit

Das ist mal ein lauter Geburtstag. Mit dem GZPW 15Limited macht Ground Zero der Sorte Bassfreaks eine Freude, die einfach nicht genug bekommen kann.

Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Produkt: Ground Zero GZPW 15Limited

Preis: um 1000 Euro


5/2015
4.5 von 5 Sternen

Referenzklasse
Ground Zero GZPW 15Limited

 
Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Ground Zero, Egmating 
Hotline 08095 - 873830 
Internet ground-zero-audio.com.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 39.3 
Einbaudurchmesser (in cm) 35.9 
Einbautiefe (in cm) 28.5 
Magnetdurchmesser (in cm) 25 
Gewicht (in kg) 35.8 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 1 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.22 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.24 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 102 
Membranfläche (in cm²) 814 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 35.7 
mechanische Güte Qms 6.27 
elektrische Güte Qes 0.52 
Gesamtgüte Qts 0.45 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 51.1 
Bewegte Masse Mms (in g) 360.6 
Rms (in Kg/s) 12.89 
Cms (in mm/N) 0.06 
B x I (in Tm) 18.67 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 91 
Leistungsempfehlung > 1000 w 
Testgehäuse BR 155 l 
Reflexkanal (d x l) 20 x 25 cm 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Zum Jubiläum gibt es von Ground Zero den GZPW 15Limited zum Sonderpreis. Wer auf unlimitierten Bassdruck steht, darf zugreifen.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 14.05.2015, 14:56 Uhr
388_0_3
Topthema: Kinositze für Ihr Heimkino
Kinositze_fuer_Ihr_Heimkino_1671195930.jpg
Anzeige
Perfekter Sitz- & Liegekomfort

Sofanella hat bequeme Kinosessel mit vollelektrischen Sitzen & Kopflehnen für maximalen Komfort für ein unvergessliches Filmerlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.