Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse

Vergleichstest: Hifonics ZLi-12BP


Hifonics Zli-12BP

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Hifonics ZLi-12BP im Test, Bild 1
3208

Hifonics-Bandpässe gibt es in schier unendlicher Auswahl. Über 20(!) verschiedene Modelle sind im Katalog, von denen unser ZLi- Bandpass im oberen Drittel angesiedelt ist. Darüber kommen nur noch Doppelwoofer-Gehäuse und die Atlas-Serie. Unser Testgehäuse trägt die typische Hifonics-Handschrift. Man schaut auf den Magneten des Woofers, der in unserem Fall in einem Luftfilter-designten, beleuchteten Gehäuse untergebracht ist. Die geschlossene Kammer ist zusätzlich beleuchtet und verspiegelt. Die hintere Kammer ist durch zwei schlitzförmige Ports belüftet, die mit Alublenden verschönert sind. Zusammen bringen sie eine Querschittsfläche von 200 cm2, also 2 2/3 Rohren von 10 cm Durchmesser, zusammen. Das ist für einen Bandpass kein Fehler, denn es wird ja der gesamte Nutzschall durch den Port abgestrahlt. Wer hier spart, erntet Pegelverluste. Der Basstreiber wird speziell für dieses Gehäuse produziert, er hat einen stabilen Druckgusskorb mit Diamond- cut-Speichen, der vollständig belüftet ist.

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Hifonics ZLi-12BP im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Hifonics ZLi-12BP im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Hifonics ZLi-12BP im Test, Bild 4
Die Membran besteht aus luftgetrocknetem Papier und wird von einer wenig verlustbehafteten Schaumsicke umgeben. Bei den Messungen zeigt sich das Abstimmungsband von 45 bis 89 Hz sehr praxisgerecht, und hier schiebt der Hifonics Spitzenpegel!

Sound


Pegeljünger aufgepasst! Es geht richtig schön ab im Auto, der Hifonics drückt gewaltig aufs Brustbein. Dass dabei auch noch erstklassiger Sound herumkommt, liegt daran, dass es eben nicht nur Pegel gibt. Bassschläge kommen glasklar rüber und Bassläufe werden präzise nachvollzogen. Nur für Anhänger des ultimativen Tiefstbasses gibt‘s Besseres. Wer aber seinen Subwoofer mit gängigem Programm von Techno bis Hip-Hop betreibt, für den kickt der ZLi ganz gehörig auf die Ohren.

Fazit

Fetzig und pegelstark, dank gutem Wirkungsgrad auch mit relativ wenig Leistung

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

Hifonics ZLi-12BP

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

01/2011 - Elmar Michels

 
Bewertung 
Klang 50%

Labor 30%

Verarbeitung 20%

Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Fetzig und pegelstark, dank gutem Wirkungsgrad auch mit relativ wenig Leistung“ 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 32 
Einbaudurchmesser (in cm) 28.6 
Einbautiefe (in cm) 17.4 
Magnetdurchmesser (in cm) 14.5 
Gehäusebreite (in cm) 56 
Gehäusehöhe (in cm) 38.5 
Gehäusetiefe (in cm) 37 / 47,5 
Gewicht (in Kg) 29.5 
Nennimpedanz Box (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.01 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.42 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 494.8 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 33 
mechanische Güte Qms 5.11 
elektrische Güte Qes 0.43 
Gesamtgüte Qts 0.4 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 73.2 
Bewegte Masse Mms (in g) 108.6 
Rms (in Kg/s) 4.41 
Cms (in mm/N) 0.21 
B x l (in Tm) 12.57 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 89 
Leistungsempfehlung 300-750 W 
Testgehäuse BP 25,5 + 29 l 
Reflexkanal (d x l) (102cm² x 23 cm) x 2 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 27.01.2011, 12:40 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages