Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse

Vergleichstest: Vibe SLR 12


Vibe SLR 12

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Vibe SLR 12 im Test, Bild 1
2159

In Deutschland bringt der englische Marktführer Vibe eine umfangreiche Produktpalette an den Start. Unser Testsubwoofer entstammt der Slick-Serie, die den Einsteigerbereich markiert. Die Bassbox zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Optik aus und ist genauso aufwendig wie pfiffig gemacht. Boden und Deckel sind mit (sehr ordentlichem) Filz bezogen, während Front und Seiten eine Gummiauflage ziert. Die Box ist asymmetrisch mit seitlich schräger Schallwand – das sieht in der (richtigen!) Kofferraumecke sehr chic aus. Zwei Gehäuse lassen sich zu einem Doppelwoofer koppeln, dazu gibt es rechtsseitige und linksseitige Gehäuse. Die Form erfordert Fertigungsaufwand, es kommt teilweise Biege-MDF zum Einsatz. Die Schallwand ist gedoppelt, so dass der Woofer glatt drinsitzt, wie es sich für ein Slick-Design gehört. Auch beim Woofer wurde Aufwand getrieben. Extrabauteile für die Übergänge Membran-Spulenträger-Zentrierung sowie zum Hochlegen der Spinne lassen darauf schließen, dass man sich Arbeit mit dem Chassis gemacht hat.

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Vibe SLR 12 im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Vibe SLR 12 im Test, Bild 3
Die Litzen sind schön an der Zentrieung befestigt, die Polplatte sogar plangedreht. Die Polymembran muss selbstverständlich glatt sein, was mit der invertierten Sicke die richtige Optik bringt. Zu den Stabilsten gehört die Schüssel leider nicht, dafür ist das Teil nicht übermäßig schwer geworden.

Klang


Die Abstimmung mit einer Einbauresonanz von gut 60 Hz verheißt nicht gerade ein Tiefbassmonster. Zudem ist die sowieso schon hohe Gesamtgüte im Gehäuse bei 1,5 angekommen, was theoretisch schon kein sauberes Ausschwingen mehr bedeutet. Der Vibe gibt sich im Auto dennoch als geschlossener Sub zu erkennen. Er spielt sauber und recht präzise. Untenrum fehlt der Saft, das Auto in den Grundfesten zu erschüttern. Ist dagegen ein Techno-Subwoofer gefragt, der eher schnelle Beats als tiefes Grollen produzieren soll, gehört der Vibe zur ersten Wahl.

Fazit

Der Vibe steckt voller Ideen und sieht eigenständig aus. Klanglich trägt er das Techno-Gen.

Preis: um 170 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

Vibe SLR 12

Oberklasse

3.0 von 5 Sternen

07/2010 - Elmar Michels

Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Klang 50%

Labor 30%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Vibe Car HiFi, Trier 
Hotline 0172 5210166 
Internet www.vibeaudio.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 32.8 
Einbaudurchmesser (in cm) 29.4 
Einbautiefe (in cm) 14.1 
Magnetdurchmesser (in cm) 14.4 
Gehäusebreite (in cm) 41 
Gehäusehöhe (in cm) 38 
Gehäusetiefe (in cm) 29,5/39,5 
Gewicht (in Kg) 13 
Nennimpedanz Box (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.41 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.73 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 463.8 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 39.4 
mechanische Güte Qms 5.56 
elektrische Güte Qes 1.2 
Gesamtgüte Qts 0.99 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 37.4 
Bewegte Masse Mms (in g) 131.9 
Rms (in Kg/s) 6.38 
Cms (in mm/N) 0.12 
B x l (in Tm) 9.24 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 85 
Leistungsempfehlung 150 - 400 W 
Testgehäuse g 36 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Preis/Leistung gut 
Klasse Oberklasse 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Car&Hifi Der Vibe steckt voller Ideen und sieht eigenständig aus. Klanglich trägt er das Techno-Gen. 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 28.07.2010, 12:36 Uhr
343_0_3
Topthema: DIE MUSIKTRUHE IST ZURÜCK
DIE_MUSIKTRUHE_IST_ZURUeCK_1653903009.jpg
Anzeige
Der neue Allrounder: Scaena Phono MT.

Ein praktischer Allrounder für Ihr Wohnzimmer. Das Möbel sorgt für eine sichere und praktische Unterbringung ihres Plattenspielers. Zudem ist genügend Platz für die Audio-Video-Anlage, einem Center Speaker oder einer Soundbar geboten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages