Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: Arc Audio SE2075


Klassik und Moderne

Car-HiFi Endstufe 2-Kanal Arc Audio SE2075 im Test, Bild 1
1843

Unsere moderne Zeit verlangt nach „grünen Lösungen“, die möglichst wenig Strom verbrauchen. Trotzdem wollte man bei Arc Audio nicht hinnehmen, dass Kompromisse irgendeiner Art am Image der hauseigenen Endstufen nagen.

Das kompromisslose Engineering entstammt dem Gehirn Robert Zeffs, seines Zeichens Gründer von Arc Audio, und beweist ziemlich eindrucksvoll, dass das Thema „Car-HiFi-Verstärker“ noch längst nicht zuende gedacht ist. Unbedingt klein ist die SE2075 ja nicht, beschreitet technisch aber einen Weg, der durchaus zum Thema unserer Grundlagen auf Seite 32 passt. Warum das so ist, wird im Laufe dieses Artikels noch geklärt, zunächst kümmern wir uns um die Rahmendaten. Für die, die es noch nicht wissen: Robert Zeff ist ein als Ikone geltender Endstufenentwickler, aus dessen Fingern schon viele in Fachkreisen anerkannte Verstärker entsprungen sind. Um es klar zu machen: Das Z in „Zapco“ steht für seinen Nachnamen. Und jetzt liegt die Endstufe da und wartet auf Begutachtung. Dass sie etwas Besonderes darstellt, erkennt man an der eingravierten Unterschrift auf dem Deckelblech. Unter diesem Blech verstecken sich Regler für – nun ja, alles, was eine Zweikanalendstufe können muss. An Ausstattung wurde nicht gespart, in dieser Hinsicht hat Herr Zeff an alles gedacht. Die Flankensteilheiten der zwischen 30 und 5500 Hz einsetzbaren Hoch- und Tiefpassfilter sind variabel, der Multiplikatorschalter hilft beim Einstellen in einem so großen Regelbereich unheimlich. Von außen hat uns dieser Amp schon mal sehr glücklich gemacht, die wahren Schmuckstücke sind im Detail verborgen. Natürlich findet man Komponenten, die in jedem anderen Verstärker auch sind: Class- A/B-Verstärker, ein Netzteil und Treiberstufen; die Kommunikation zwischen ihnen ist jedoch so intelligent gelöst dass man doch ein paar Worte mehr darüber verlieren muss. Wichtig, wenn auch recht unscheinbar platziert, ist ein Motorola-Prozessor, der mit viel Denksport belastet wird.

Car-HiFi Endstufe 2-Kanal Arc Audio SE2075 im Test, Bild 2Car-HiFi Endstufe 2-Kanal Arc Audio SE2075 im Test, Bild 3Car-HiFi Endstufe 2-Kanal Arc Audio SE2075 im Test, Bild 4
Ein wesentlicher Bestandteil seiner Rechenaufgaben ist die Überwachung und Regelung der Versorgungsspannungen. Die Netzspannung wird gewissenhaft gesiebt. Das ist auch äußerst wichtig, denn all die Regelvorgänge drohen sonst hochfrequenten Schmutz auf die Betriebsspannung zu induzieren. Apropos: Ich rede hier von der Versorgungsspannung der Leistungstransitoren; es wird jedoch noch eine ganze Reihe anderer Spannungen auf der Platine erzeugt, die beispielsweise für den Prozessor gedacht sind.

Labor


All diese Mühen werden belohnt. Zweimal 108 Watt standen an vier Ohm auf dem Display, an halber Last kommen noch mal 80 Watt dazu, während an einem Ohm, wenn die Endstufe in den High-Current-Modus wechselt, ein zirka 20 Watt großer Leistungsrückgang zu verzeichnen ist. Bemerkenswert ist die Verzerrungsarmut. Die Klirrkurve fällt unter die 0,01-Prozent-Grenze. Wahnsinn. Ein Promille mehr würde man zwar auch nicht unbedingt hören, aber derartig niedriger Klirr schält doch eindeutig heraus, dass alle Bemühungen auch zünden.

Klang


Die Endstufe hatte die große Ehre, als eine von zwei Abhörendstufen für Home-HiFi-D/A-Wandler dienen zu dürfen. Ich habe zum Teil hochaufgelöstes Musikmaterial verwendet, um ihre Fähigkeit, besonders dynamische Ereignisse glaubhaft vermitteln zu können, zu testen. Schnelle Erkenntnis: Dieser Verstärker spielt einfach, egal was man ihm antut. Das ist an ihm eigentlich das Beeindruckendste. Zu keiner Zeit hat man den Eindruck, ein Dynamiksprung wäre gehemmt, fein aufgedröselte Besenanschläge wären zu grob oder Frauenstimmen würden nörgeln. Eigenklang fügt er der Darbietung nicht hinzu, ist einfach nur die verlässlichste Basis, die man seinem Setup antun kann. Auf ganz highendige Art und Weise. Als ich dann durch war mit meiner sehr ausführlichen Hörsession, galt es natürlich zu überlegen, was ich denn in den Artikel schreiben würde. Ich bin zu dem Schluss gekommen, als Kernaussage zu treffen, dass die Arc Audio SE die klanglich unbestechlichste Endstufe ist, die ich seit Langem in den Fingern hatte ... und dass sie mir einen ganzen Abend lang ein musikalisches Vergnügen bereitete, das so eindringlich war, wie es nur sein kann.

Fazit

Jetzt kommt die dicke Aussage: Sowohl klanglich als auch technisch ist die Arc Audio SE eine Endstufe, die irgendwie alle glücklich macht. Die Musikalität ist klasse und erfreut auch den militantesten „Analoghörer“, die Effizienz auf der anderen Seite passt schlicht und ergreifend in unsere moderne Zeit. Eine „grüne“ Endstufe, die ungeachtet dessen alle Vorzüge alter Tage hervorbringt.

Preis: um 560 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Arc Audio SE2075

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektronik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb RS Audio, Berlin 
Kontakt 030 49872900 
Internet www.rs-audio.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm (x2) 108 
Leistung 2 Ohm (x2) 188 
Leistung 1 Ohm (x2) 172 
Brückenleistung 4 Ohm (x1) 331 
Brückenleistung 2 Ohm (x1)
Empfindlichkeit max. mV 183 
Empfindlichkeit min. V 5.7 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.01 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.004 
Rauschabstand dB(A) 88 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 252 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 248 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 252 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 268 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 301 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 255 
Ausstattung
Tiefpass in Hz 30-5500 Hz, 12/24 dB 
Hochpass in Hz 30-5500 Hz, 12/24 dB 
Bandpass in Hz 30-5500 Hz, 12/24 dB 
Bassanhebung 0-15dB/20-80 Hz 
Subsonicfilter via HP 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge
Getrennte Pegelsteller Ja 
Cinchausgänge
Abmessung (L x B x H in mm) 330/203/65 
Sonstiges symmetrische Eingänge 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi Klanglich und technisch ganz klar eines der Highlights des Jahres 

HD Lifestyle Gallery

/test/in-car_endstufe_2-kanal/arc_audio-se2075_1843
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 01.06.2010, 12:39 Uhr
291_14403_1
Topthema: Klanggewaltig mit Dolby Atmos
Klanggewaltig_mit_Dolby_Atmos_1630938543.png
Anzeige
Die neue Soundbar klang bar5 mr von Loewe

Die neue Multiroom-Soundbar klang bar5 mr kombiniert stilvolles Design mit herausragender Benutzer- freundlichkeit. Durch den 3D Dolby Atmos Ton liefert die klang bar5 mr ein fesselndes Sound-Erlebnis. Im Set mit dem neuen Subwoofer Loewe sub5 einfach unschlagbar!

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik