Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe 4-Kanal

Einzeltest: Mosconi Gladen AS 200.4


Power-Paket

5067

„Vierkanäler sind grundsätzlich ein Kompromiss bei wenig Platz. Wer satte Leistung haben will, sollte lieber auf Mono- und Zweikanal-Endstufen setzen.“ -Wer so etwas behauptet, der kennt die Mosconi Gladen AS 200.4 nicht.

Mit satten 59 Zentimetern Länge ist die in Weiß und Silbern erhältliche Mosconi Gladen für heutige Zeiten schon ein ziemliches Brett. Technisch basiert der Vierkanäler auf der Stereostufe AS 200.2, deren Innenleben quasi verdoppelt wurde. Wie alle Mosconi-Verstärker wird auch dieser Amp komplett in Italien, genauer gesagt im Umkreis von 100 km um das Entwicklungszentrum von MOS in Fossombrone, gefertigt. So ist die optimale Kontrolle über jeden einzelnen Produktionsschritt der Herstellung gewährleistet.

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din

Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Messwerte


Der erste Härtetest erwartet die Mosconi Gladen in unserem Messlabor. Nach erfolgter Verkabelung lassen wir sie dort erst mal ein gutes Stündchen mit entspannten 5 Watt Ausgangsleistung warm laufen. Danach hätten wir eigentlich erwartet, dass die beiden eingebauten Lüfter ihr bereits ein kühles Lüftchen zukommen lassen. Doch diese harren noch bewegungslos aus. Die Endstufe ist jetzt gut handwarm, der Klirrfaktor steht stabil auf sehr niedrigen 0,049 %. Abschalten des Signals bringt den grandiosen Rauschabstand von über 90 dB auf den Monitor. Das sind selbst für eine analoge Class-AB-Endstufe wie die Mosconi hervorragende Werte. Doch jetzt wird es ernst: Die Mosconi soll ihre Muskeln zeigen. Erst an vier Ohm: Satte 198 Watt stehen auf der Uhr, als der Klirrfaktor die 0,7-Prozent- Grenze erreicht. An Zwei-Ohm-Lasten sind es bereits 333 Watt – damit sogar etwas mehr, als der Hersteller angibt. Mit diesen Leistungswerten reiht sich die AS 200.4 bereits in die Riege der stärksten Vierkanäler ein. Doch hier ist noch nicht Schluss, denn – richtig – sie ist auch 1-Ohm-stabil und legt dabei noch mal ordentlich an Leistung zu: 491 Watt pro Kanal! Ich kann mich nicht erinnern, bei einem Vierkanäler schon mal eine derartig hohe Leistung gemessen zu haben. Übrigens sind bei der 1-Ohm-Messung auch die Lüfter angegangen, bei welchen ich bis dahin schon einen Defekt vermutet hatte. Schnell drehend und doch fast lautlos sorgen sie mittlerweile dafür, dass die Temperatur nicht ins Unermessliche steigt und die Mosconi die 1-Ohm-Quälerei mit Sinussignal bei Volllast auch über einen längeren Zeitraum klaglos wegsteckt.

Preis: um 750 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mosconi Gladen AS 200.4

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 22.12.2011, 09:23 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde