Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe 4-Kanal

Vergleichstest: Vibe Space Stereo 4


Vibe Space Stereo 4

4770

Die Vibe Space Stereo 4 ist die große Schwester der Stereo 2 und wie diese in Class-GH-Technik aufgebaut. Vibe macht es dabei nicht wie die meisten Hersteller, die Zwei- und Vierkanäler ins selbe Gehäuse packen. Die Briten spendieren der Stereo 4 ein etwas längeres Aluminium-Gehäuse. So können sie der Vierkanal-Endstufe fast die gleiche Leistung pro Kanal spendieren wie der kleinen Zweikanal- Endstufe. Wie die gesamte Space-Serie ist die Stereo 4 in Schwarz oder Weiß erhältlich. Die Ausstattung ist ebenfalls üppig. Hochpegeleingänge mit Einschaltautomatik bei anliegendem Signal prädestinieren die Vibe zum direkten Anschluss an Werksradios ohne Cinch- und Remote-Ausgänge. Alle vier Kanäle verfügen über einen eigenen Empfindlichkeitsregler und können so im Pegel angepasst werden. Hoch- und Tiefpassfilter sind von 55 bis 550 Hertz regelbar. Mithilfe des Bass Boosts lässt sich der Frequenzgang im unteren Bereich optimieren. Sämtiche Bedienelemente sitzen wieder im Boden der Endstufe. Messtechnisch legt die Stereo 4 gegenüber der bereits guten Stereo 2 sogar noch einen drauf und glänzt durch niedrigen Klirr und hervorragenden Dämpfungsfaktor. Auch hier ist die Verarbeitungsqualität sehr gut, die kurzschlusssicheren Schraubterminals bieten sichere Aufnahme von Strom- und Lautsprecherkabeln. Klanglich steht sie dem Zweikanäler in nichts nach.

Trotz der geringfügig niedrigeren Leistung geht sie genauso zupackend ans Werk und weiß durch druck- und kraftvollen Sound zu gefallen. Dabei behält sie bis zu ihrer Leistungsgrenze stets souverän die Kontrolle.

Fazit

Die Vibe Space Stereo 4 bietet trotz kompakter Abmessungen die Komplettversorgung für die ganze Car-HiFi-Anlage. Guter Klang, ordentlich Leistung und sehr umfangreiche Ausstattung sind inklusive.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Vibe Space Stereo 4

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Vibe Car Hifi, Trier 
Hotline 0172 5210166 
Internet www.vibeaudio.co.uk 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 63 
Leistung 2 Ohm 95 
Leistung 1 Ohm
Brückenleistung 4 Ohm 180 
Empfindlichkeit max. mV 180 
Empfindlichkeit min. V 3.2 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.056 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.066 
Rauschabstand dB(A) 85 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 541 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 497 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 750 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 643 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 497 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 187 
Ausstattung
Tiefpass 55-550 Hz 
Hochpass 55-550 Hz 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 0-13 dB 
Subsonicfilter Nein 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Getrennte Pegelsteller Ja 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 295/135/50 
Sonstiges Auto Sense 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Car&Hifi „Effiziente Class-GH-Technik auf vier Kanälen“ 
Klang 1,5 
Labor 1,6 
Praxis 1,2 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Autor Guido Randerath/Daniel Skowranek
Kontakt E-Mail
Datum 30.09.2011, 12:18 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)