Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car sonstiges

Einzeltest: ATB PC Pro


Günstig messen

11890

In einer Zeit, wo Soundprozessoren auf dem Vormarsch sind, wird das Messsystem zum unverzichtbaren Werkzeug. Unser ATB PC Pro ist dabei so günstig zu haben, dass es neben Fachhändlern auch eine Menge Audiofans interessieren dürfte.

Die in Braunschweig ansässige Firma Kirchner Elektronik beliefert mit ihrem Messsystem ATB Precision zahlreiche Hersteller der Lautsprecher- und Automobilindustrie. Solch ein Profi -System wird z.B. zur Qualitätskontrolle oder auch zur Schwingungsdiagnose bzw zum Auffinden von akustischen Störquellen verwendet und ist mit einer aufwendigen Hardware ausgestattet. Für den normalsterblichen Audiofan sind diese Profisysteme unerschwinglich, daher hat Leo Kirchner die preisgünstigen Systeme ATB PC und ATB PC Pro ins Leben gerufen. Diese sind reine Softwarelösungen und dafür gedacht, mit dem Onboard-Sound eines Notebooks zu funktionieren. Wer es ganz gut machen will, kann eine gute externe Soundkarte verwenden, zwingend nötig ist dies jedoch nicht. Bei unserem Notebook war ein kombinierter Headset-Ausgang vorhanden, das ATB verlangt jedoch (Kopfhörer-)Ausgang und (Mikrofon-)Eingang separat. Ein Adapter ist in diesem Fall nötig – wir machten es uns einfach und nahmen eine vorhandene USB-Soundkarte. Während die kleinste Version ATB PC einen eingeschränkten Funktionsumfang bietet und ausschließlich mit Testsignalen von externen Zuspielern funtioniert, stellt das System ATB PC Pro alle relevanten Messfunktionen zur Verfügung und kann auch aus dem PC Signale erzeugen. Im mobilen Einsatz ist die Kombination von Notebook und Testtönen von CD jedoch sehr praktisch. Soll ein DSP eingestellt werden, kann man die Soundkarte direkt an die Eingänge des DSPs hängen und erspart sich so das Abspielen der Tracks am Autoradio. Nach der Installation der Treiber für den USB-Dongle und Installation der Software geht es los, und zwar mit der Kalibrierung der Soundkarte, die für alle Messungen außer dem Amplitudenfrequenzgang zwingend ist. Wie bei allen Audioanwendungen am PC sollte man ein Auge auf die Windows-Einstellungen haben und die Ein- und Ausgabegeräte richtig sortieren und einstellen. Danach steht dem User ein sehr umfangreicher Satz Messungen zur Verfügung. Grundsätzlich lassen sich Einzelmessungen, Dauermessungen und gemittelte Dauermessungen durchführen. Gerade Letztere sind oft das Mittel der Wahl, da sich die Genauigkeit erhöht, was unter den schwierigen Bedingungen im Auto nicht zu verachten ist. Die Messkurven lassen sich natürlich speichern und auch einzeln zu einer vorhandenen Kurve dazuladen, so dass man den perfekten Überblick über Verlauf und Veränderung der Messsessions behält. Das Ganze wird sehr klar und übersichtlich dargestellt, man findet sich sofort zurecht. Die Messsignale sind spezielle gerechnete Testtöne, das hauptsächlich benutzte Signal CD plus zeichnet sich durch ein optimiertes Energiespektrum aus, wobei das „plus“ für eine auch im Bassbereich ausreichende Energie steht. Damit hebt sich das ATB von anderen Systemen ab, die meist Rauschen oder MLS-Signale benutzen. Da sowohl eine CD als auch eine DVD mit 5.1-Surroundtönen zur Verfügung stehen, ist das System nicht nur im Auto brauchbar, sondern auch zum Einmessen von Heimkinos und natürlich zur Lautsprecherentwicklung. 

Preis: um 150 Euro

ATB PC Pro


-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 25.03.2016, 09:54 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.