Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Einzeltest: Audio System H 15 SPL


Schwerer Junge

Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System H 15 SPL im Test, Bild 1
4396

Die H-Series ist die Schalldruck-Serie bei Audio System. Jetzt gibt es brandneue 12“- und 15“-Woofer zu bewundern. Neben H 12 und H 15 gibt es für die ganz Hartgesottenen noch den H 12 SPL sowie den H 15 SPL. Das verspricht, eine mehr als nur laute Angelegenheit zu werden.

Heute morgen habe ich Post bekommen. Ein würfelförmiges Paket, gut 20 Kilo, drin ist ein fetter Woofer mit auffällig gelber Membran und Riesenantrieb. Der H 15 SPL fällt auf. Die Kommentare der Kollegen lassen mich schmunzeln: „Unten riecht es so komisch, bist du sicher dass es nicht brennt?“ – „Das ist Schwingspule und das gehört so!“ Oder: „Muss der Gelbe da unten so heiß werden und wie wild strampeln?“ – „Ja das gehört so, wenn der sich nicht richtig bewegt, spielt der nie ein!“ Dabei habe ich nur den H 15 SPL ein kleines bisschen einwobbeln lassen. Schließlich steht SPL drauf und ich will ja nicht die flammneue Schwingspule sofort voll belasten. Deshalb gibt’s erst mal vorsichtig 15 Hz an der PA-Endstufe und dann noch ein paar Stündchen etwas mehr. Auffälligstes Merkmal des großen SPL ist die gelbe Membran. Die Farbe rührt von den Kevlarfasern auf der Vorderseite. Die Rückseite ist jedoch glatt und sieht nach Papier aus. Die ganze Konstruktion ist noch nicht einmal besonders dick geraten, aber stabil genug, um den nicht gerade geringen Belastungen zu widerstehen. Auch die Sicke macht nicht so viel her, weil sie recht schmal ist. Sie besteht natürlich aus Schaumstoff und ist doppelt mit der Membran vernäht. Die Membranmitte wird von einer Dustcap verschlossen, die aus Glasfasergeflecht besteht. Der riesenhafte Korb besteht aus Alu-Druckguss und bekommt schon einmal ein Lob für seine schön luftige Konstruktion. Überall passt reichlich Luft durch, was sehr zu begrüßen ist. Unter der Doppelspider sind vier Zentimeter hohe Lüftungsöffnungen, durch die sich ein Blick auf die Schwingspule werfen lässt.

Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System H 15 SPL im Test, Bild 1Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System H 15 SPL im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System H 15 SPL im Test, Bild 3
Und was ich da sehe, lässt mich erst mal meine Augen reiben. Das darf doch nicht wahr sein, die Schwingspule ist bis kurz unter die Zentrierung gewickelt und guckt locker 3 Zentimeter aus dem Luftspalt! Das bedeutet ebenso viel linearen Hub in jede Richtung – da kommen nur ganz, ganz wenige dran. Die Spule misst dazu noch satte 10 cm im Durchmesser und ist aus Flachdraht gewickelt. Insgesamt eine wahrlich imposante Erscheinung. Da wundert es nicht mehr, dass zwischen den mächtigen, schwarz verchromten Polplatten gleich drei riesige Ferritringe ins Sandwich genommen werden. Die untere Polplatte ist eine Augenweide und mit den 12 Belüftungsbohrungen im Kranz unter der Schwingspule ist sie auch noch sehr funktionell.

Labor und Sound


Bevor es richtig Schalldruck setzt, geht es noch an den Gehäusebau. Und die Gehäusewahl hat es etwas in sich, denn der H 15 SPL fällt ein wenig aus der Reihe. Grund ist seine sehr hohe Güte Qts von 0,75. Das schreit eigentlich nach Free-Air-Einbau. Diese Empfehlung bekommt der H 15 SPL wegen seiner stabilen Bauart uneingeschränkt. Dann kommt das geschlossene Gehäuse. Wir nehmen 55 Liter, dicht gestopft mit Dämmvlies, und erzielen immerhin eine Einbaugüte Qtc von 0,9 bei fc von 50 Hz. Das kann man schon machen und der H 15 SPL geht dank reichlich Membranfläche auch gut zur Sache. Kurze Bassschläge kommen saftig, ohne aufzuweichen, und auch bei Hip-Hop-Bass geht’s schon ganz gut. Allerdings steht immer noch SPL drauf und ich entschließe mich, ein weiteres Gehäuse zu testen. Bassreflex wird groß, das ist mal sicher, und mit einer Freiluftgüte von 0,75 wird der Frequenzgang auch nicht linear. Mit 75 Liter ist die zweite Testbox an der Untergrenze für Bassreflex, es dürfen auch 30 Liter mehr sein. Dann wird’s allerdings sehr unhandlich, daher unsere Wahl. Und was dann abgeht, ist Bass für Erwachsene. Nichts für zarte Gemüter jedenfalls, und auch nicht wirklich gut bei einem Klangwettbewerb aufgehoben, wo man das Gras wachsen hören muss. Aber dafür kann so ein 38er mit 3 Zentimetern Hub ganz schön austeilen. Tiefgang gibt’s mehr als satt, obwohl der H 15 SPL nicht unangenehm rumwummert, die Abstimmung ist immer noch voll im Rahmen. Das Teil kann aber auch obenrum drücken, was das Zeug hält. Schmerzbefreite Bassjunkies dürften sehr breit grinsen, für Musikhörer ist’s ganz sicher des Guten zuviel – bei Weitem!

Fazit

Der H 15 SPL setzt die Marke für Bassfreaks und ist mit 575 Euro zwar nicht billig, aber eben auch nicht abgehoben teuer. Dafür gibt’s Technik vom Feinsten und einen der brutalsten 38er auf dem Markt.

Preis: um 575 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System H 15 SPL

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 21.1 
Einbaudurchmesser (in cm) 18.9 
Einbautiefe (in cm) 9.5 
Magnetdurchmesser (in cm) 12 
Gewicht (in kg) 21.2 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 1 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.2 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 2.19 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 76 
Membranfläche (in cm²) 819 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 40 
mechanische Güte Qms 8.45 
elektrische Güte Qes 0.83 
Gesamtgüte Qts 0.75 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 43.1 
Bewegte Masse Mms (in g) 344.8 
Rms (in Kg/s) 10.21 
Cms (in mm/N) 0.05 
B x I (in Tm) 15.19 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 88 
Leistungsempfehlung > 500 W 
Testgehäuse BR 75 l 
Reflexkanal (d x l) (10 x 35 cm) x 2 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Der H 15 SPL ist ein Großkaliber für besonders abgebrühte Bassfreaks.“ 

HD Lifestyle Gallery

/test/in-car_subwoofer_chassis/audio_system-h_15_spl_4396
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Testen Sie Ihre Hifi Anlage

>>Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 18.07.2011, 12:02 Uhr
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Ultrakurzdistanz-Beamer_1632839509.jpg
Der BenQ V7000i im Test

Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 5/2021

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen sind die EISA-Awards nun vergeben - Sie finden in dieser Ausgabe die Vorstellung sämtlicher Preisträger, die wir Fachjournalisten aus den Testgeräten des letzten Jahres ausgesucht und für preswürdig befunden haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell