Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse

Vergleichstest: Audio System Subframe R08 Flat Evo


Audio System - Subframe R08 Flat Evo

18665

Audio System bringt mit dem Subframe R08 Flat Evo einen komplett neuen Subwoofer zum Test. Nicht nur der 8-Zoll-Treiber, sondern auch das Reserveradmulden- Gehäuse ist neu. Es ist sehr massiv und stabil gebaut, Wände und Mantel des Zylinders bestehen aus dickem MDF. Der Deckel ist dabei so dick, dass der Woofer nicht nur bündig eingesenkt werden kann, sondern so tief im Deckel verschwindet, dass auch der Membranhub mit abgedeckt ist. Der modularen Bauweise ist Audio System treu geblieben, so sieht man unschwer, dass sich Millimeterein weiterer Achtzöller einbauen lässt. Ebenfalls kann statt des Anschlussterminals ein Verstärkermodul montiert werden, sodass der Subframe auch als Aktivsub erhältlich ist. Der neue Woofer ist eine Flachkonstruktion, die mit flachem Korb Einbautiefe spart. Möglich wird das durch die Papiermembran, deren Querschnitt sich zickzackförmig krümmt, statt auf die traditionelle Konusform zu bauen. Beim Antrieb wurde jedoch nicht gespart, hier haben wir einen großen Ferritmagneten ebenso wie eine standesgemäße 38-Millimeter- Schwingspule vor uns.     

Sound


Das Reflexsystem des Audio System ist mit 42 Hz praxisgerecht abgestimmt. So hat er auch keine Probleme, druckvolle Basswellen ins Fahrzeug zu schicken. Bassdrums kommen schön mächtig rüber, bleiben dabei aber immer höchst knackig. Überhaupt trifft der Subframe immer einen schönen Kompromiss aus Bassgewalt und sauberer Wiedergabe. Auch Elektrosounds gibt er akkurat wieder, wobei er für einen 20er gehörig Druck aufbaut. Er spielt jede Art von Musik gleichermaßen gerne, sodass man ihn uneingeschränkt empfehlen kann.    

Fazit


Preis: um 200 Euro

Audio System Subframe R08 Flat Evo

Oberklasse


-

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 26.10.2019, 09:56 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik