Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse

Vergleichstest: Rodek RN112BR


Rodek RN112BR

1502

Der RN112BR unterscheidet sich beim Namen nur durch zwei Buchstaben vom bereits getesteten RN112, es handelt sich aber im wahrsten Sinne des Wortes um eine ganz eigene Kiste. Gemeinsam ist nur die Strukturlack-Beschichtung von Gehäusefront und -deckel, die zugegebenermaßen très chic aussieht. Der Filzbezug der Seiten ist ebenfalls sehr wertig ausgefallen. Die Verarbeitung ist äußerst stabil mit verstärkten und sorgfältig abgedichteten Kanten. Auch die resonanzarme und einfach stabile Ausführung der Reflexports als Holztunnel hat sich bewährt. Die Schutzbügel halten einiges aus und kommen ihrer Funktion uneingeschränkt nach. Der Treiber ist mit Maschinenschrauben befestigt, es handelt sich bei ihm um einen Woofer mit Blechkorb und Polypropylenmembran. Die Gummisicke ist nicht unnötig breit, um mehr Platz für die Membran zu lassen, die Belüftung ist komplett ausgeführt. Der Antrieb gefällt durch feine Verarbeitung und perfekte Messwerte. Die von uns ermittelten Parameter sind ebenso perfekt austariert, so dass im Labor wirklich praxisgerechte Ergebnisse zutage treten. Das fängt mit der Reflexabstimmung auf 41 Hz an und setzt sich beim spitzenmäßigen Kennschalldruck von 91 dB an einem Watt fort. Ebenfalls in der Praxis gefragt ist ein maximaler Output, und der Rodek leistet sich auch in dieser Disziplin keinen Patzer!

Klang


Wie kein anderer Woofer im Test erweckt der Rodek den Eindruck, dass er mit Engagement bei der Sache ist. Richtig explosiv kommen die Bässe ans Ohr, dynamisch geht der Sub mit entsprechend aufgenommener Musik um. Dunkelbassattacken widersteht der Rodek tapfer, will aber bei allertiefsten Frequenzen nicht mehr richtig Pegeln. Das liegt an der mit Bedacht nicht übertrieben tiefen Abstimmung, die ihm dafür bei normalem Programm diesen Extraknack ermöglicht. Ebenso den sehr respektablen druckvollen Pegel, der sicher für viele grinsende Gesichter sorgen wird.

Fazit


Preis: um 160 Euro

Rodek RN112BR

Oberklasse


-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 25.02.2010, 14:33 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages