Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi, Kopfhörerverstärker

Serientest: Beyerdynamic Aventho wired, Beyerdynamic Impacto universal - Seite 2 / 3


Beyerdynamic On-Ear-Kopfhörer Aventho wired und mobiler DAC/Kopfhörerverstärker Impacto universal


Aventho wired


Der On-Ear meiner Wahl ist ein Beyerdynamic T51p – ein hervorragendes Teil, mit dem Beyerdynamic die Tesla-Technologie der großen Kopfhörer-Flaggschiffe T1 und T5p in eine reisefreundliche Form gebracht hat. Allerdings ist der T51p mit der Vorstellung des aufsehenerregenden Aventho wireless – dem ersten Bluetooth-On-Ear von Beyerdynamic, bei dem die Heilbronner aptX HD sowie die MIY-App zur individuellen Klanganpassung des Kopfhörers eingesetzt haben, aus dem Programm verschwunden. Ob hier die Produktionskapazitäten für den neuen Technologieträger benötigt wurden? Auf jeden Fall hat Beyerdynamic mit dem Aventho wired nun eine passive, kabelgebundene Variante des Aventho herausgebracht, der als würdiger Nachfolger des T51p gelten darf. Der mit schwarzen oder braunen Lederpolstern erhältliche On-Ear hat eine Impedanz von 32 Ohm und einen Wirkungsgrad von 105 dB. Damit eignet er sich ideal zum Betrieb an mobilen Geräten. Auch die geschlossene Bauform, die nebenbei bemerkt eine hervorragende Schallisolierung bietet, sodass man weder Mitreisende durch seine Musik stört noch durch deren Gespräche etc. gestört wird, unterstützt seine Eignung als hochwertiger Reisekopfhörer. Das Anschlusskabel mit 3,5-mm-4-Pol-Klinke ist austauschbar und mit einer Fernbedienung zur Playersteuerung und zum Telefonieren ausgestattet. Zum Lieferumfang gehört eine echt schicke Stofftasche. Die Passform des Aventho wired ist toll. Mit 210 g ist der On-Ear leicht – und das trotz eines sehr vertrauenerweckenden Materialeinsatzes mit viel Metall. Die Ohrpolster sind weich und breit und fangen den Anpressdruck des Kopfhörers, der für einen sicheren Halt sorgt, bequem ab. Kabelgeräusche sind kein Thema, lediglich Stöße an die Kopfhörergehäuse und den Bügel gibt der Beyerdynamic recht ungedämmt ans Gehör weiter. Klanglich ist der Aventho wired erwartungsgemäß ganz vorne dabei. Generell sehr breitbandig und tonal neutral aufspielend überzeugt er mit den Tugenden, die alle Beyerdynamic-Tesla-Kopfhörer auszeichnen: ein toller Antritt mit, wenn nötig, explosiver Dynamik sowie eine exzellente Auflösung. Damit tritt der Aventho wired in die Fußstapfen des T51p, denn auch er beweist eindrucksvoll, dass ein Spitzen-On-Ear klanglich absolut mit einem Spitzen-Over-Ear mithalten kann.     

Preis: um 330 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Beyerdynamic Aventho wired

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Beyerdynamic Impacto universal

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2018 - Dr. Martin Mertens

Bildergalerien

/test/kopfhoerer_hifi/beyerdynamic_aventho_wired-beyerdynamic_impacto_universal_16874-seite2
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 21.12.2018, 10:01 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.