Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Koss Porta Pro Wireless


Bluetooth-On-Ear-Kopfhörer Koss Porta Pro Wireless

16861

Der Koss Porta Pro ist unter den Kopfhörern ein moderner Klassiker. Das Modell kam ursprünglich schon während der ersten mobilen Musikrevolution, die in den 1980er-Jahren durch den Walkman ausgelöst wurde, auf den Markt. Jetzt kommt der Koss Porta Pro Wireless mit einem zeitgemäßen Bluetooth-Update.

Tatsächlich brachte Koss den kabelgebundenen Porta Pro bereits 1984 auf den Markt. Damals war der Kopfhörer mit seinem technischen Design, den zusätzlichen Schläfenpolstern und dem einstellbaren Anpressdruck der Ohrpolster eine kleine Revolution und der Traum vieler Walkman-Besitzer. Auch die Möglichkeit, den Kopfhörer quasi zusammenzurollen und so ein kleines Packmaß zu bekommen, machte den Koss Porta Pro zum begehrten Walkman-Kopfhörer. Um den Kopfhörer auch für den aktuellen Trend, Musik kabellos über das Smartphone zu hören, zu rüsten, bietet Koss das Modell jetzt auch als Porta Pro Wireless mit nachgerüstetem Bluetooth-Kabel an. Was sich paradox anhört, ist eigentlich ganz einfach: Anstatt die Technik in den Kopfhörer zu integrieren, hat Koss einfach ein Kabel zwischen den beiden Gehäusen angebracht, das nicht in dem Anschluss per Klinkenstecker dient, sondern in das eine Fernbedienung mit Mikro und die Bluetooth-Technik eingebaut ist. Koss setzt hier auf das aktuelle Bluetooth-4.1-Protokoll und hat dem Ganzen sogar noch aptX spendiert. Der eingebaute Akku soll 12 Stunden durchhalten, was recht ordentlich ist. Der superleichte On-Ear sitzt sehr bequem – wenn man sich einmal mit der Mechanik angefreundet und den Kopfhörer aufgesetzt hat. Die Passform ist bewährt gut. Mechanische Störgeräusche sind dem Porta Pro Wireless fremd.

Koss selber gibt an, die klangliche Signatur von 1984 beibehalten zu haben. Das passt, denn so kommt der Porta Pro Wireless ohne die heute moderne Bassbetonung aus. Trotzdem kann er tiefe Töne, der tonale Akzent liegt allerdings klar in den Mitten. Dank aptX klingt das Ganze auch schön dynamisch.

Fazit

Mit seinen Tugenden aus den 1980er-Jahren kann die moderne kabellose Version des Porta Pro punkten. Aussehen, Passform, Klang funktionieren auch mit aktueller Bluetooth- Technik bestens. Auch wenn man kein Nostalgiker ist, ist das ein echt cooler Bluetooth- Kopfhörer.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Koss Porta Pro Wireless

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb In-Akustik, Ballrechten-Dottingen 
Internet www.in-akustik.de 
Gewicht (in g) 70 
Typ On-Ear 
Bluetooth: Bluetooth 4.1 mit aptX 
Frequenzumfang 15 – 25.000 Hz 
Spielzeit: 12 h 
Bauart geschlossen 
geeignet für: mobile Player, Smartphones 
Ausstattung: Hardcase, USB-Ladekabel 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut