Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: In Ear GmbH StageDiver 2 - Seite 2 / 2


Passt genau

Praxis


Der StageDiver SD-2 benötigt aufgrund seiner anatomisch korrekten Bauform ein wenig Übung, um ihn korrekt ins Ohr einzusetzen, am besten funktioniert dies mit einer leichten Drehbewegung. Wenn einmal das richtige Silikon-Passstück fürs eigene Ohr durch Ausprobieren und Hörtests ermittelt wurde, ist der StageDiver völlig unkompliziert und sitzt wie angegossen – jedenfalls beim Schreiber dieser Zeilen. Dann allerdings geht ein Feuerwerk der Klänge los: Fulminant, trocken und präzise schiebt der StageDiver SD-3 akustische Sounds und elektronische Klänge ab – wow! Dazu gesellen sich fein aufgelöste Klangfarben in den Mitten und ein äußerst feinperliger Hochton. Alles passt zusammen, selbst die räumliche Darstellung ist für einen In-Ear-Kopfhörer beeindruckend realistisch. Im Vergleich zum 3er ist der StageDiver SD-2 etwas zurückhaltender im Tiefbass, weniger voluminös, dafür deutlich ausgewogener und im Prinzip der „korrektere“ HiFi-Kopfhörer. Wer dennoch auf mehr Bassanteile im Klang Wert legt, sollte sich den Stage- Diver SD-3 mal probeweise ebenfalls anhören. Für einen Aufpreis von 130 Euro zum StageDiver SD-2 (ca. 360 Euro) liefert dieser das ultimative Tiefbasserlebnis.

Fazit

Ein quasi maßgeschneideter In-Ear-Kopfhörer mit allen Vorzügen eines individuell angepassten Kopfhörers direkt aus der Verpackung? Ja, das geht, und zwar vorzüglich! Der StageDiver SD-2 von der InEar GmbH & Co. KG bietet Tragekomfort, Passgenauigkeit, Verarbeitungsqualität und Klangqualität der echten Profi -In-Ears zu deutlich geringerem Preis.

Preis: um 360 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
In Ear GmbH StageDiver 2

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb InEar, Roßdorf 
Internet www.inear.de 
Gewicht (in g) 50 
Typ In-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Klinkenstecker 
Frequenzumfang 20 - 18000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 40 
Wirkungsgrad (in dB) 119 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1.4 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: mobile Player, HiFi 
Ausstattung Aufbewahrungsbox, Adapter auf 6,35-mm-Klinkenstecker 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 17.02.2014, 11:59 Uhr