Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: JBL Under Armour Sport Wireless Heart Rate


Perfekt gerüstet

14495

JBL und Under Armour haben ihren gemeinsamen Sportkopfhörer überarbeitet. Neben Ohrbügeln, die für einen noch besseren Sitz sorgen, gibt es jetzt sogar einen eingebauten Pulsmesser.

Sportkopfhörer entwickeln sich immer mehr zu Universal-Wearables – sie sorgen für Musik, dienen als Headset und messen neuerdings auch den Puls – ersparen einem also den Brustgurt oder Ähnliches. Klar, dass JBL mit dem Under Armour Sport Wireless Heart Rate ganz vorne dabei ist. Den Puls misst der neue JBL Under Armour mithilfe eines optischen Sensors. Die App UA Record, die es für Android und iPhone gibt, zeichnet die Herzfrequenz auf, zeichnet die Laufstrecke oder sonstige Aktivitäten auf und ermöglicht es, seine sportlichen Erfolge zu kontrollieren oder gleich über das Portal Mapmyrun zu teilen. Die Passform des JBL ist wirklich klasse. Mithilfe der passenden Ohrpasstücke, die hier fast den ganzen Kopfhörer bedecken, verschafft sich der Kopfhörer in den Ohren Halt, die Ohrbügel sorgen für zusätzliche Sicherheit. Dabei dichten die Kopfhörer den Gehörgang nicht vollständig ab, so dass man Außengeräusche gedämpft hört – wichtig für Outdoor-Sportarten. Das Konzept ist insgesamt so gelungen, dass es kaum nennenswerte mechanische Geräusche gibt. Selbst bei heftigem Gegenwind hielten sich die Windgeräusche in Grenzen.

Klanglich geht es im Bass nicht ganz so tief und mächtig zu – das ist wohl einerseits der Tatsache zu verdanken, dass der Kopfhörer den Gehörgang nicht abdichtet, anderseits ist es praktisch, da Außengeräusche – etwa das tiefe Brummen eines herannahenden LKWs, nicht übertönt werden. Dafür klingt Musik schön dynamisch und transparent und auch die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren ist sehr gut.

Fazit

Was Passform und Praxistauglichkeit betrifft, setzt der JBL Under Armour Sport Wireless Heart Rate aktuell die Maßstäbe. Und dabei klingt er auch noch ordentlich.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JBL Under Armour Sport Wireless Heart Rate

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Harman Deutschland, Garching 
Internet de.jbl.com 
Gewicht (in g) 15 g 
Typ In-Ear 
Anschluss Bluetooth 4.2 mit A2DP v1.3, AVRCP v1.6, HFP v1.6, HSP v1.2 
Frequenzumfang 10 – 22.000 Hz 
Spielzeit: 5 h mit Pulsmesser 
Bauart geschlossen 
geeignet für: mobile Player, Smartphones, iPhones 
Ausstattung 4 Sets Ohrpassstücke, Trageetui, Micro-USB-Ladekabel, 1 Jahr Premium-Mitgliedschaft für Mapmyrun 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
154_18819_2
Topthema: Drahtlos glücklich
Drahtlos_gluecklich_1574694318.jpg
Phonar P4 Match Air

Der altehrwürdige Hersteller Phonar war in der Vergangenheit in erster Linie durch seine hochwertigen Passivlautsprecher bekannt. Das ändert sich gerade, denn die neue, digitale und kabellose Serie Match Air steht in den Startlöchern. Wir testen die P4 Match Air.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 02.10.2017, 10:02 Uhr