Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Inwall

Vergleichstest: KEF Ci160.2QS


KEF Ci260.2QS

6

Dank stetem Technologietransfer verfügt KEF heute über ein breites Programm an In-Wall- und In-Ceiling-Produkten.

Technik

Wenn KEF, dann Uni-Q. Frei nach diesem Motto kommt der Teilnehmer der britischen Lautsprecherschmiede daher. Somit erklärt sich auch die quadratische Form, denn der Ci160.2QS kommt mit lediglich einem Chassis koaxialer Bauweise aus. Hier sitzt der 25 Millimeter messende Hochtöner exakt im Zentrum des ihn umgebenden Polypropylen-Tiefmitteltontreibers. Der Vorteil dieser Konstruktion ist ganz einfach, denn zum einen findet die hier eingesetzte Hochtonkalotte ideale Abstrahlbedingungen und zum anderen kommt KEF dem Idealbild der Punktschallquelle deutlich näher, was sich in der natürlicheren und lebendigeren Musik- und Filmtonreproduktion niederschlägt.

Klang

Der KEF zuzuhören ist einfach schön. Wie ihre mit Holzgehäusen ausgestatteten Geschwister überzeugt auch die Ci160.2QS dank ihres Uni-Q-Treibers durch eine extrem ausgewogene und geschmeidige Stereowiedergabe, die den Zuhörer durch ihre Offenheit und Transparenz schnell in ihren Bann zieht. Die schöne, durchweg tiefe Abbildung, die exzellente Stimmreproduktion sowie das akustisch punktgenau aufgestellte Orchester stellen die gesamte Bühne perfekt dar und sorgen für echte Live-Performance im Wohnzimmer. Zudem agieren die kleinen, gerade einmal 150 Millimeter durchmessenden Chassis äußerst tiefgründig und sorgen für ein solides Oberbassfundament in der Musikund Filmtondarstellung.

Fazit

KEFs Testteilnehmer erweist sich als ideales Allroundtalent. Dank der legendären Uni-Q-Technologie spielt die Ci160.2QS nicht nur homogen und knackig auf, sondern überzeugt vor allem durch ihre punktgenaue, extrem tiefe und jederzeit kontrollierte Abbildung. Das ist aber nicht alles, denn auch die Installation erweist sich hier als extrem einfach und schnell durchzuführen. Dank des koaxialen Aufbaus eignet sich die KEF übrigens auch für den In-Ceiling-Einsatz.

Preis: um 250 Euro

KEF Ci160.2QS

Einstiegsklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 17.08.2009, 12:30 Uhr