Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: German Physiks HRS 120 - Seite 2 / 5


Die perfekte Welle


Alle Lautsprecher von German Physiks gehorchen einem Designprinzip, das sich an drei Grundpfeilern festmachen lässt: Erzeugung aller relevanten Schallanteile an einem Ort (Stichwort Punktschallquelle), gleichmäßiges Abstrahlverhalten in den Raum und die berühmte phasenrichtige Wiedergabe. Das Prinzip Breitbänder geht in diese Richtung, es fehlt jedoch das Rundstrahlen. Der Vorteil des Rundstrahlers ist, dass der Indirektschall, also der von den Wandflächen reflektierte Schallanteil am Gehörten, dem direkt zum Ohr kommenden „Nutzschall“ tonal sehr ähnlich ist. Unsere Testbox hört auf den schmucklosen Namen HRS 120 und mit ihr haben wir die kleinste Fullrange-Lösung von German Physiks vor uns. Die HRS 120 ist auf den ersten Blick als etwas Besonderes zu erkennen. Das einzig sichtbare Teil, das der Schallerzeugung zugeordnet werden kann, thront oben auf der Säule und sieht beim zweiten Hinsehen aus wie ein falschrum montierter Konuslautsprecher, den jemand gewaltig in die Länge gezogen hat. Das ist der DDD-Wandler, das Herzstück des gesamten German-Physiks-Programms. Der DDD findet sich in allen Lautsprechern der Marke wieder und übernimmt in der HRS 120 den Frequenzbereich ab 240 Hz. Bei diesem Chassis handelt es sich um einen der ungewöhnlichsten Wandler überhaupt. DDD steht für Dicks Dipole Driver, der Hersteller bezeichnet ihn als Biegewellenwandler. Oben im „Dach“ des Lautsprechers lässt sich ein konventioneller Lautsprecherantrieb erahnen. Von einer Zentrierspinne gehalten, zieht sich ein langer Membrankonus nach unten, der von einer Gummisicke zum Montageflansch hin abgeschlossen wird. Als Tragegerüst fungieren Edelstahlstangen, an ihrer Stelle haben andere Konustreiber ihren Korb aus Stahlblech oder Aluminiumdruckguss. Und ja, es bewegt sich auf und ab wie ein normaler Konuslautsprecher. Damit wären die Gemeinsamkeiten auch schon zuende, denn das Arbeitsprinzip des DDD ist ein komplett anderes.

Preis: um 15300 Euro

German Physiks HRS 120


-

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
Lichtgestalten_1551085347.jpg
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3

Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 15.12.2010, 12:46 Uhr