Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Vergleichstest: Jamo C93


Jamo C93

11011

Lautsprecherbau hat in Dänemark eine lange Tradition und besonders die Marke Jamo hat sich seit 1968 einen weltweiten, guten Ruf erarbeitet. Aus der neuen Concert-Line haben wir mit der C 93 die größere der beiden Regallautsprecher der Serie zum Test geordert.

20
Anzeige
MAGNAT Stereo High End Hybrid Verstärker: Röhrentechnik + Leistung
qc_Magnat_Front_1608285391.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Auffälliges Merkmal der Concert-Serie und somit auch der C 93 ist eine elegant geschwungene, aufgesetzte Frontplatte. Dieses Stilelement verleiht dem ansonsten eckigen Folien-Faltgehäuse einen eleganten und modernen „Touch“ und sorgt zudem für eine noch stabilere, resonanzärmere Gehäusekonstruktion. Die C93 wurde mit einem 120-mm-Tiefmitteltontreiber bestückt, der anstelle einer Dustcap aus Papier in seiner Membranmitte einen Aluminium-Phaseplug besitzt. Dies sorgt für bessere Schwingspulenkühlung und dank geringerem Membrangewicht ein besseres Ansprechverhalten bei Musik-Impulsen. Der Hochtöner mit 25-mm-Seidenkalotte verfügt zudem über einen Waveguide, also einen sanften Hornansatz, der das Rundstrahlverhalten der C 93 bei hohen Frequenzen verbessern soll.

Labor


Jamos C93 liefert dank einer 120-mm-Membran im recht großen Bassreflexgehäuse schon ab 80 Hertz nennenswerten Pegel. Der weitere Frequenzgang ist dazu sehr gutmütig und steigt oberhalb von etwa 2 kHz sanft an. Verzerrungen bleiben bei der recht pegelfesten C 93 auf niedrigem und daher unkritischem Niveau.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Klang


Im Hörtest konnte die Jamo C93 die akustische Bühne von Liveaufnahmen sehr gut ausleuchten und glänzte mit einer authentischen, räumlichen Wiedergabe. Stimmen und Instrumente werden plastisch und präsent darstellt, lediglich Becken vom Schlagzeug klangen hin und wieder etwas zu prägnant. Vor einem beherzten Dreh am Lautstärkeregler braucht sich die C 93 auch nicht zu fürchten; sie bietet reichlich Dynamik und Pegelreserven.

Fazit

Wer einen gut klingenden, kompakten Allround-Lautsprecher mit ausgefallener Optik sucht, ist mit der Jamo C 93 bestens beraten. Ihre aufgesetzte Frontplatte mit dem eleganten Schwung macht die C93 zu einem echten Hingucker. Auch klanglich kann die kleine Jamo mit frischem Klang und beeindruckender Räumlichkeit begeistern.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Jamo C93

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Regallautsprecher 
Paarpreis 600 
Vertrieb Osiris Audio, Wiesbaden 
Telefon 06122 727600 
Internet www.osirisaudio.com 
Laborbericht
Ausstattung
Garantie (in Jahre)
Ausführungen Satin-Schwarz, Apfel-Schwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 200/350/259 
Gewicht (in kg) 6,4 
Bauart Bassreflex 
Impedanz (in Ohm)
Anschluss Single-Wiring 
Hochtöner 25-mm-Kalotte 
Mitteltöner Nein 
Tieftöner 120 mm 
Besonderheiten Waveguide 
+ ausgefallenes Design 
+ sehr gute Räumlichkeit 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2015, 10:00 Uhr
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
Die_neue_Android-Klasse_1606811525.jpg
BenQ W2700i

Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH