Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Living Voice Auditorium R25 Anniversary


Der menschliche Faktor

19472

Das Credo des Living-Voice-Chefs Kevin Scott lautet: „Nicht alles, was zählt, kann man zählen und nicht alles, was man zählen kann, zählt.“ Hört man das auch?

Kevin Scott umreißt damit seinen ganzheitlichen Ansatz, der sich deutlich von der eher technischen Herangehensweise vieler Mitbewerber unterscheidet. Messen ja, daran führt natürlich kein Weg vorbei. Doch ihm geht es vor allem ums Hören unterschiedlicher komplexer Musik. Dabei greift er auf einen 30-jährigen Erfahrungsschatz beim Bewerten und Kombinieren von Bauteilen zurück und beschreibt sein Entwicklungsziel als bruchlose Integration sämtlicher Komponenten zu einem Ganzen, das sich am Ende aus dem akustischen Bild herausnimmt. 1990 gründete Scott, bekennender Röhren- und Hornlautsprecher-Liebhaber, seine Firma Living Voice und brachte im Jahr darauf mit dem „Air Partner“ seinen ersten DreiWege-Vollbereichs-Hornlautsprecher auf den Markt. Weil ihm aber klar war, dass er mit großen Hörnern alleine seine Brötchen nicht würde verdienen können, stellte er ein Jahr später mit der AuditoriumSerie seine Brot-und-Butter-Linie vor. Als englischer Vertrieb von Kondo-Elektronik hatte er ideale Verstärker zur Hand, die Artefakte verstärkerseitig praktisch ausschlossen. 25 Jahre später brachte er dann mit der Auditorium R25 Anniversary einen Lautsprecher auf den Markt, der mit dem Urmodell praktisch nur noch die Grundkonzeption gemein hat. Das klingt trotz der Evolution über zweieinhalb Jahrzehnte fast schon nach einer Revolution. Aber schauen wir uns das Ganze einmal genauer an.

Vor mir steht ein schlanker Zweiwege-Standlautsprecher mit unbedämpfter Bassreflexabstimmung und D‘Appolito-Anordnung der Treiber. D‘Appolito bedeutet, dass der Hochtöner von zwei Tiefmitteltönern oben und unten ergänzt wird, was die vertikale Abstrahlung einschränkt, Boden- und Deckenreflexionen minimiert, dabei aber eine maximal breite Abstrahlung gewährleistet. Diese Konstellation gilt für alle fünf Modelle der Auditorium-Serie, die sich ansonsten durch Auswahl und Selektionsgrad der Chassis, Bauteilequalität der Weiche und ihren Montageort und durch Material und Querschnitt der Verkabelung unterscheiden. Nichts, was wir an diesem Lautsprecher finden, ist Feinstaub oder sonst wie rar. Es ist die Mischung, die zählt, letztlich das feine Händchen und die geschulten Ohren des Kevin Scott. Auch wenn die R25A schon 2018 vorgestellt wurde, feierte sie ihre eigentliche Premiere auf der HighEnd 2019 in München,  im selben Raum wie die  großen LivingVoice-Hörner. Und nicht wenige Hörer, ich eingeschlossen, staunten über diesen erwachsenen, großen, hyperbalancierten Klang, der sich auf eine äußerst sympathische Weise von den x-fach teureren Flaggschiffen ableiten ließ. Die ursprünglichen verbauten Vifa-Tiefmitteltöner gibt es inzwischen nicht mehr. Stattdessen baut nunmehr Scan-Speak die Chassis nach Kevin Scotts Spezifikation.

Es handelt sich nach wie vor um 17-cm-Tiefmitteltöner mit beschichteter Papiermembran, &#

Preis: um 5995 Euro

Living Voice Auditorium R25 Anniversary


-

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Autor Christian Bayer
Kontakt E-Mail
Datum 17.04.2020, 10:03 Uhr