Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Nubert nuPro A-700 - Seite 3 / 3


Der perfekte Dreiklang

Praxis


Ob Messlabor oder Hörtest, in beiden Disziplinen zeigt die nuPro A-700 Bestwerte und spielt auf Referenzklasse-Niveau. Eine ihrer Stärken ist die untere Grenzfrequenz von 30 Hertz, dazu kommt ein extrem ausgewogener Frequenzgang. Die aktive Drei-Wege-Standbox begeistert durch ihre ausgewogene Mitten- und Höhenwiedergabe, ihre feine Detailauflösung und seidige Höhen. Anzeichen von Schärfe sind Fehlanzeige, stattdessen verhält sich der Lautsprecher auch dann generös, wenn beim Aufbau das Stereo-Dreieck nicht optimal umgesetzt wurde. Die Klangbühne ist breit, die Räumlichkeit begeistert und hüllt den Hörer in einen realistischen Klang-Kokon. Insgesamt fasziniert die A-700 durch ihre enorme Klarheit und körperlich spürbare Bässe, die mit satt, präzise und packend treffend charakterisiert sind. Trotz ihrer Dynamik neigen die Langhub-Tieftöner nicht dazu, zu wummern oder zu poltern.

Fazit

Nubert hält Wort: „Größer, kräftiger und noch musikalischer als alle ihre Schwestern“ – das sind in der Tat keine leere Versprechen. Vielmehr ist es beeindruckende klangliche Realität, die die nuPro A-700 mit spielerischer Leichtigkeit entfacht. Referenzklasse-Lautsprecher oder digitaler Aktiv-Monitor, das war einmal. Nubert vereint die besten Eigenschaften aus zwei Welten und legt die Messlatte mit dem neuen Aktiv-Lautsprecher extrem hoch. Schicke Optik, umfassende Anschlussmöglichkeiten und praktische Erweiterungsoptionen für den zeitgemäßen kabellosen Betrieb – auch dieser Dreiklang ist der nuPro A-700 auf faszinierende Weise gelungen.

Preis: um 2530 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nubert nuPro A-700

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Aktiv-Standlautsprecher 
Paarpreis um 2.530 Euro 
Vertrieb Nubert, Schwäbisch Gmünd 
Telefon 0800 6823780 
Internet www.nubert.de 
Laborbericht
Ausstattung
Ausführungen Schleifl ack schwarz, Schleiflack weiß 
Abmessungen (B x H x T in mm) 325/1145/350 
Gewicht (in Kg) 27,5 
Bauart Bassreflex 
Tieftöner 2 x 130-mm- Polypropylenembran 
Mitteltöner 1 x 130-mm- Polypropylenembran 
Hochtöner 1 x 25-mm- Seidenkalotte 
Verstärkerleistung (in W) 2 x 90 Watt + 1 x 300 Watt 
Eingänge 1 x analog (Cinch), 2 x digital (opt./S/PDIF), 1 x USB 
Ausgänge 1 x analog (Sub-out), 1 digital (Master-Slave-Link) 
+ leistungsfähige Aktiv-Elektronik 
+ erstklassige Verarbeitung 
+/- + erweiterbar mit diversen Wireless-Systemen 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
149_18782_2
Topthema: Clever gelöst
Clever_geloest_1573556023.jpg
Geneva Cinema+

Erst ein kraftvoller Filmsound macht bewegte Bilder am Fernseher zum authentischen Kinoerlebnis. Geneva bieten mit ihrem Cinema+ ein intelligentes TV-Soundsystem an, das sich vom Gros der Soundbarlösungen abhebt. Wir haben´s getestet.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2016, 15:00 Uhr