Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Nubert nuVero 14 - Seite 2 / 4


Meisterstück

Einleitend erst mal die wichtigsten Fragen: Was bedeutet High-End überhaupt, und was in dem Zusammenhang erschwinglich? Gerade in der Königsklasse der HiFi-Branche ist Letzteres ja ein gerne aufs Äußerste gedehnter Begriff (... und ersteres manchmal auch). Günther Nubert agiert als Schwabe allerdings ebenso bescheiden wie ehrlich, bei ihm heißt erschwinglich auch wirklich erschwinglich: 1.940 Euro pro Stück für das in diesem Test auf Herz und Nieren geprüfte Flaggschiff der Schwaben, der nuVero 14 – eine allürenfreie Kalkulation und der Direktvertrieb machen‘s möglich. Bleibt noch die andere Notiz vom Zettel zu streichen: High-End. Das Beste vom Besten. Keine Kompromisse. Die gesamte Erfahrung in einem Produkt bündeln. Angewendet auf diesen Fall: Wenn es die optimalen Chassis nicht gibt, dann werden sie kurzerhand passend entwickelt. Damit war die Aufgabenstellung nach dem Abstecken der Eckdaten für die nuVero 14 als schlanke, große Standbox, klar: wie muss das perfekte Chassis, welches den Frequenzbereich von X bis Y Hertz in dieser Box optimal abdeckt, aussehen? Eine nicht unwesentliche Rolle in diesen Überlegungen spielten natürlich auch die Erfahrungen aus 35 Jahren Lautsprecherbau, zum Beispiel beim Hochtöner. Die „schielende“ Kalotte von Nubert wird Kennern daher durchaus bekannt vorkommen. Die leicht außermittige Platzierung der Gewebekuppel auf der Front vermindert Unregelmäßigkeiten im Frequenzgang, für die nuVero-Serie wurden das Rundstrahlverhalten der 26 Millimeter messenden Seidenkalotte und ihre Ankopplung an das rückseitige Volumen optimiert. Auch die Mitteltöner sind Neuentwicklungen. Als Maßstab dienten die weltbesten 8-Zentimeter-Breitbänder, einer legendären Chassisklasse, die über Jahrzehnte immer wieder echte Perlen hervorbrachte. Der geringe Durchmesser der Glasfasermembran sorgt in der nuVero für ideales Rundstrahlverhalten durch minimierte Bündelung, ansonsten legten die Entwickler den Fokus auf perfekte Frequenzganglinearität und minimierte Verzerrungen im anvisierten Übertragungsbereich. Und auch die Bässe wurden speziell auf ihre Aufgabe in den schlanken Säulen zugeschnitten. Sie sollten relativ genügsam mit Gehäusevolumen umgehen und doch tief in den Basskeller hinabreichen, gleichzeitig aber nicht zu wirkungsgradschwach werden. Zahlreiche Computersimulationen und Testsamples später war der perfekte nuVero-Woofer geboren. Der misst von Korbrand zu Korbrand gerade mal 18 cm, besitzt eine hochsteife Sandwichmembran aus Glasfaser und Zellstoff und eine Auslenkungsfähigkeit im Zentimeterbereich. Diese frisch gebackene Spezialistensammlung setzten die Köpfe hinter der nuVero 14 wegen des günstigen Abstrahlverhaltens in eine Voll-d‘Appolito-Anordnung plus zwei Extra-Bässen darunter. Macht pro Box vier Tieftöner, die gemeinsam die Membranfläche eines Dreißigers im Taschenrechnerdisplay erscheinen lassen – man darf gespannt sein! Die Bässe stehen über zwei sehr großzügig gerundete und mit reichlich Querschnitt gesegnete Bassreflexrohre auf der Rückseite der Box bis unter 30 Hz mit der Außenwelt in Kontakt. Darüber kommt das obligatorische Bi-Wiring- Terminal, angenehmerweise mit sehr großen Schraubklemmen, soliden Brücken und drei Kippschaltern. Die erlauben Nubert-typisch gezielte Eingriffe in den Frequenzgang für Bass, Mitten und Höhen. Für mich persönlich war die Box mit „neutralem“ Bass und Mittelton und „sanften“ Höhen perfekt. Wer‘s gerne satter, prägnanter oder spritziger mag, kann sich an insgesamt zwö

Preis: um 3880 Euro

Nubert nuVero 14


-

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
144_0_3
Topthema: Audioblock PS-10
Audioblock_PS-10_1568883699.jpg
Anzeige
Discjockey

Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Autor Christian Gather
Kontakt E-Mail
Datum 04.03.2010, 14:48 Uhr