Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Progressive Audio Extreme 1 - Seite 4 / 5


Abgeholzt

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Für die tiefen Töne ist eine leichte und steife Magnesiummembran zuständig, die von einer 39 Millimeter durchmessenden Schwingspule angetrieben wird. Das System schafft gewaltige 14 Millimeter linearen Hub und deshalb kann es durchaus nennenswerte Pegel erzeugen. Im Zentrum steckt eine beschichtete Gewebekalotte, die tief ankoppelbar und ebenfalls hoch belastbar ist. In dem Treiber steckt eine ganze Reihe cleverer Detaillösungen deren Sinn darin besteht, die Belastbarkeit rauf und die Verzerrungen runter zu bekommen – mit Erfolg. Das Zeitverhalten von Lautsprechern ist das A und O bei Progressive Audio. Für dessen Koordination ist eine Weiche mit 18 Dezibel Flankensteilheit zuständig, fein säuberlich auf einer doppelseitigen Platine aufgebaut. Die Box ist impedanzlinearisiert, aber trickreich direkt an den Filtern und nicht, wie üblich, mit einem vorgeschalteten Über-Alles-Filter. Diese Form des Energiespeichers scheut Koenen wie der Teufel das Weihwasser und offensichtlich hat er’s auch ohne das hinbekommen. Das Gehäuse ist innen verstrebt und sparsam gedämmt; wer nach versteckten Wundermitteln sucht, wird das vergeblich tun. In Sachen Ansteuerung zeigte sich der Lautsprecher zudem genügsam: 20 Watt sind mehr als genug und die dürfen gerne auch von einer Röhre stammen.

26
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828615.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828615.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828615.jpg

>> Mehr erfahren

Aufstellung? Klassisches gleichseitiges Dreieck mit nicht zu viel Anwinkelung auf den Hörplatz, so kenne ich das von Progressive Audio. Und siehe da: Ralf Koenen hat nicht zu viel versprochen (was schon nach meiner ersten Begegnung mit der Box unter Messebedingungen eigentlich klar war): Die Extreme 1 ist auf ihre Art tatsächlich ein extremer Lautsprecher. Sie versucht nämlich sehr erfolgreich, ein echter Fullrange-Wandler zu sein. Kitzeln wir die kleine weiße Schönheit zunächst mit Malia und Boris Blank: Mein Gesicht zu Beginn von „I Feel It Like You“ möchte ich selbst nicht gesehen haben, ich muss nämlich ziemlich blöd aus der Wäsche geguckt haben. Gewiss, die Scheibe ist in den tiefen Lagen kein Kind von Traurigkeit, aber die Box nimmt die Einladung mit Freuden an und stellt den synthetisch erzeugten Unterbau mit Nachdruck und Autorität in den Raum. Jawohl, Autorität: Das ist kein müder Abklatsch von Basswiedergabe, das verdient sich diese Bezeichnung ganz locker. Endlich ist also der Hersteller gefunden, der die Physik ausgetrickst hat? Aber nicht doch. Der Trick besteht selbstverständlich darin, eine glaubhafte Illusion zu erzeugen, und das ist hier ausgezeichnet gelungen. „Hey Now“ von London Grammar füllt unseren reichlich großen Hörraum absolut überzeugend, und das bei nicht eben geringen Pegeln. Und das von einem sechzehner Treiber? Absolut erstaunlich.

Preis: um 3998 Euro

Progressive Audio Extreme 1


-

 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 04.07.2014, 16:11 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages