Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Spendor D9


Noch einen draufgesetzt

14224

Spendor ist einer der großen alten Namen, die die Zeiten überstanden haben. Angefangen hat es – natürlich – mit dem legendären BBC Monitor, aber die Zeiten sind nicht stehengeblieben, wie die neue D9 zeigt

Die größte Leistung von Spendor ist es vielleicht, dass die Firma seit Jahren zweigleisig fährt: Auf der einen Seite gibt es die im Geiste ihrer Urahnen immer noch eckig-kantig-sperrig designten Monitorlautsprecher, die optisch natürlich immer etwas britisch-schrullig wirken, aber technisch stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Das ist übrigens ein großes Wort gelassen ausgesprochen – ich habe mir erst vor kurzer Zeit DEN klassischen Spendor-Lautsprecher schlechthin gekauft, eine BC-1. Was soll ich sagen? Mit Ausnahme der möglichen Tieftondynamik spielt die alte Spendor-Kiste in Sachen Abstimmung, Abstrahlverhalten und damit auch Klangqualität immer noch ziemlich weit vorne mit – eine Weiterentwicklung von diesem Niveau aus ist also gar nicht mal so trivial. Auf der anderen Seite gibt es die „zivilen“ Spendor-Lautsprecher, die sich an den Heimanwender richten und deutlich mehr in Richtung gefälliges Äußeres getrimmt werden, um sich ohne Wenn und Aber in eine Wohnumgebung zu integrieren. Das Knowhow und die Technik ihrer Geschwister für den professionellen Bereich haben sie aber geerbt. Der neueste Spross der Spendor-Familie hört auf den Namen D9, ist eine gut meterhohe Standbox und außerdem das aktuelle Spitzenmodell der Briten.

Das geht erfreulicherweise nicht einher mit einem exorbitanten Preis: In der normalen Ausführung kostet ein Paar D9 7.990 Euro, für die Varianten mit einem edleren Finish sind 9.290 Euro fällig. Angesichts der sonstigen Preisentwicklung ist das nicht genug zu loben – hier merkt man aber auch, dass ein erfahrener Produzent eben nicht alle Komponenten seines Produkts von null an neu entwickeln muss, sondern dank einer zuverlässigen Infrastruktur von Lieferanten und eigener Fertigung sogar über den Fachhandel Preise anbieten kann, die ein Newcomer nicht einmal im Direktvertrieb realisieren kann. Die Spendor D9 ist eine Dreiwege-Standbox mit vier Chassis: Zwei Tieftonspezialisten mit verstärkter Kevlar-Membran, kräftigem Antrieb und stabilem Korb, die den Großteil des Gehäusevolumens für die Basswiedergabe in Anspruch nehmen. Unterstützt werden sie am unteren Ende ihres Übertragungsbereichs durch den speziellen „Spendor Low Flow Port“, einen aerodynamisch optimierten Reflexkanal, der keine Strömungsgeräusche entstehen lässt und eine optimale Energieausbeute im Tiefsttonbereich ermöglicht. Beim Mitteltöner entsinnt man sich der eigenen Tradition: Die Membran ist aus einem Polymer-Material wie schon bei den BBC-Monitoren und allen ihren Nachfolgern.

Spendor D9


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
178_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1587975467.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 12.08.2017, 15:01 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


CarHifi-Store Bünde
www.carhifi-store-buende.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-13, 14-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 05223 792 672 8


Euronics Bücker
www.euronics.de/guetersloh-buecker/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-19 Uhr
Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 05241 92 480


Expert Göttingen
www.expert.de/goettingen
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0551 99 79 211


HiFi Tuning
www.hifi-tuning.com/index_de.html
Beratungshotline:
Tel.: 030 396 67 41


TSK Techno Service Krieg
iq-tsk.de
Beratungshotline:
Tel.: 06051 72 198

zur kompletten Liste