Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Teufel Omniton 202


Universalgenie

Lautsprecher Stereo Teufel Omniton 202 im Test, Bild 1
2318

Eigentlich könnten private Fußball- Partys während der kommenden Weltmeisterschaft so richtig Spaß bereiten – wäre da nicht der zumeist verbesserungswürdige Ton heutiger Flachfernseher. Doch genau für dieses Problem bietet Teufel mit seinen Omniton 202 genannten Außenlautsprechern die perfekte Lösung.

Gern erinnere ich mich an die letzte Fußball-WM vor vier Jahren. Damals konnte man sich vor privaten Gartenparty-Einladungen zu den TV-Übertragungen unseres Nationalteams kaum retten. Doch während das leckere Grillfleisch, die kühlen Getränke und das gemütliche Beisammensein für eine Extraportion Stimmung sorgten, gab es eine Sache, die den Spaß ein wenig trübte. Hier ist die Rede vom gerade in höheren Pegellagen verzerrten Sound, der ins Freie transportierten Flat-TVs, der den Begleitkommentar bzw. die Stadionstimmung teilweise untergehen ließ.

Die Lösung


Nun steht der nächste Sommer an und mit ihm das hoffentlich nächste „Fußball-Sommermärchen“. Um die Stimmung in diesem Jahr so richtig anzuheizen, lohnt es sich also, sich einmal mit dem Thema Außenbeschallung auseinanderzusetzen. Und hier kommen die Klangspezialisten von Teufel ins Spiel, die mit ihrer Omniton 202 für einen Paarpreis von nur 169 Euro die perfekte Lösung dieses Problems anbieten.

Universalgenie


Während sich die Berliner in den letzten 30 Jahren gerade als Hersteller anspruchsvoller Mehrkanal-Schallwandler einen Namen machten, erlangt Teufel derzeit eine immer größer werdende Reputation unter anspruchsvollen HiFi- und High-End-Fans. Kein Wunder, besteht das Teufel-Produktportfolio heute doch aus einer umfangreichen Stereo-Linie, die für fesselnde Konzerterlebnisse im Wohnzimmer sorgt. Doch Teufel wäre nicht Teufel, würde man sich ausschließlich auf die hochwertige Audioreproduktion im Heimkino bzw. Wohnzimmer beschränken und präsentiert mit dem Omniton 202 die erste Universalbox aus eigenem Hause.

Lautsprecher Stereo Teufel Omniton 202 im Test, Bild 1Lautsprecher Stereo Teufel Omniton 202 im Test, Bild 2Lautsprecher Stereo Teufel Omniton 202 im Test, Bild 3
Unter universal versteht Teufel einen Lautsprecher, der sich für den Einsatz im Gartenhäuschen, Partykeller, Büro, Heimkino, Fitnessraum, Bad, in der Gastronomie oder gar im Außenbereich eignet. Und obwohl einige Hersteller sich in diesem Bereich bereits einen Namen gemacht haben, bieten die Berliner hier ein Modell, das sich hinter der etablierten Konkurrenz keinesfalls verstecken muss.

Ausstattung


Als Erstes ist die im Vergleich zum Marktführer etwas tiefere Gehäuseform zu nennen, die aufgrund ihrer leichten Verjüngung aber kaum auffällt. Dennoch macht sie großen Sinn, denn durch das gewonnene Volumen und das perfekt für diesen Einsatz entwickelten 130er-Tiefmitteltonchassis wird eine deutlich tiefere Bassabstimmung realisiert. Abgerundet wird die technische Ausstattung durch die im oberen Teil der Schallwand befindliche 25-Millimeter-Gewebekalotte, die sich um die Darstellung sämtlicher Hochtonanteile kümmert. Und wie es sich für einen Lautsprecher gehört, der auch im Freien eingesetzt werden kann, werden beide Chassis von einer feinmaschigen und abnehmbaren Metallabdeckung vor mechanischer Beschädigung geschützt. Und damit nicht genug, denn neben massiven Anschlussklemmen, Fangösen und einer Vorbereitung für die passenden Wandhalter ist die Omniton 202 auch mit einer Feuchtigkeits-Ablassöffnung ausgestattet und somit tatsächlich für jedweden Einsatz perfekt vorbereitet.

Klang


Bevor ich zur Klangbeschreibung komme, muss ich in Erinnerung rufen, dass Teufel für dieses Boxen-Pärchen gerade einmal 169 Euro verlangt. Und wer bis jetzt dachte, dass es sich um eine durchschnittliche Allerwelts-Box handelt, der irrt, denn was das hier agierende Omniton- 202-Duo zum Besten gibt, ist einfach nur beeindruckend. Bestes Beispiel dafür war für mich New Orders Klassiker „Don`t Do It“, welcher nicht nur agil, sondern zudem dynamisch und mit einer druckvollen Bassdarstellung wiedergegeben wurde, die man sonst nur von größeren Lautsprechern kennt. Mindestens ebenso wichtig erschien mir aber die Detail- und Dialogreproduktion dieser Box, die ja schließlich für die perfekte Beschallung bei der nächsten Gartenparty sorgen soll. Und auch hier geben sich die kleinen Berliner keine Blöße und überzeugen durch eine saubere Ordnung und unverfälschte Stimmwiedergabe, die auch unter höherem Pegel gut verständlich bleibt und nichts von ihrer Qualität einbüßt.

Fazit

Mit der Entwicklung der Omniton 202 geht Teufel einmal mehr auf die Bedürfnisse des Marktes ein und liefert einen Preis-Leistungs-Hammer, der sowohl als Problemlöser wie auch als Klanggenie bezeichnet werden kann. Ich für meinen Teil kann diese Box nur jedem wärmstens empfehlen, der auf der Suche nach einem kleinen Lautsprecher ist, der im Garten, in der Laube oder im Partykeller eingesetzt werden soll.

Preis: um 169 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Omniton 202

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 70% :
Präzision 20%

Pegelfestigkeit 20%

Dynamik 15%

Physische Wirkung 15%

Labor 10% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Praxis 20% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Garantie (in Jahre)
Vertrieb Teufel, Berlin 
Telefon 030 3009300 
Internet www.teufel.de 
Ausstattung
Ausführungen Schwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 205/245/180 
Bauart Bassreflex 
Impedanz (in Ohm) 4 - 8 Ohm 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton 130 mm 
Hochton 25 mm 
Besonderheiten Fangösen, Gummiprotektoren, Feuchtigkeits-Ablassöffnungen 
Preis/Leistung hervorragend 
+ dynamische Tieftonwiedergabe 
+ sehr gute Verarbeitung 
+ flexibles Handling 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil ausgezeichnet 

HD Lifestyle Gallery

/test/lautsprecher_stereo/teufel-omniton_202_2318
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 20.08.2010, 14:22 Uhr
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Ultrakurzdistanz-Beamer_1632839509.jpg
Der BenQ V7000i im Test

Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 5/2021

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen sind die EISA-Awards nun vergeben - Sie finden in dieser Ausgabe die Vorstellung sämtlicher Preisträger, die wir Fachjournalisten aus den Testgeräten des letzten Jahres ausgesucht und für preswürdig befunden haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof