Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Nubert 5.1-nuBox-Set 513/CS413/303 und AW-993 - Seite 2 / 3


Bestechende Leistung im Set

Center nuBox CS-413 und Rearspeaker nuBox 303


Der Centerlautsprecher vertraut bei der Wiedergabe ebenfalls auf die Qualitäten des neu entwickelten Hochtöners mit 25-mm-Kalotte. In Ferrofluid badet die Schwingspule, was diese effektiv kühlt und somit die Belastbarkeit erhöht. Das Gehäuse hinter der Kalotte ist aufwendig bedämpft – gut für eine tief liegende Trennfrequenz und optimale Ankoppelbarkeit an die Tiefmitteltöner. Der mit zwei 15er-Chassis bestückte Zweiwege- Bassreflex-Center macht, dank großzügigem Gehäusevolumen und langem Hub, Tiefgang mit ordentlich Pegel. Die Rearspeaker nuBox 303 weisen sich als ausgewiesene Spezialisten aus und können wahlweise als direkstrahlende Lautsprecher oder Dipolstrahler eingesetzt werden. Dazu fähig macht sie der Einsatz eines zusätzlichen 19-mm-Hochtöners auf der Gehäuserückseite. Zu- oder abschalten lässt sich der Extra-Tweeter mit einem Kipphebel auf dem Lautsprecherterminal, das auf der Unterseite des Gehäuses eingebaut ist. Das erschwert etwas die Aufstellung der sehr kompakten Lautsprecher. Allerdings verbaut Nubert im Boden vier Buchsen mit M4-Gewinden, die eine Montage der Boxen auf Standfüßen oder Wandhaltern erlauben. 

Aktiv-Subwoofer nuBox AW-993


Der mächtige Aktiv-Subwoofer ist mit einem großen 330-mm-Tieftöner ausgestattet, das seine Energie nach vorne abstrahlt. Zwei Bassreflexrohre mit immensen Durchmessern sind im Gehäuseboden verschraubt und erweitern den Frequenzgang deutlich nach unten. Vier stabile Metall-Standfüße stellen den notwendigen Bodenabstand für die korrekte Funktion der Bassreflexöffnungen her. Eines der beiden Rohre kann mit dem mitgelieferten Schaumstoffpfropfen verschlossen werden, um einen maximal tiefen Bass zu ermöglichen. So haben wir gemessen und in unserem Heimkino gehört. Das 310-Watt-Aktiv modul treibt den AW-993 zu Höchstleistungen an, was unsere Messungen im Testlabor eindrucksvoll bestätigen. Aufwendige Verstrebungen im Gehäuseinneren minimieren Resonanzen des 27 Kilogramm schweren Subwoofers. Mithilfe der kleinen Fernbedienung können alle Parameter des Subwoofers vom Hörplatz aus gesteuert werden. Vier Speichermöglichkeiten bietet die Infrarot-Fernbedienung zum Ablegen verschiedener Einstellungen an. Ideal für Anwender, die sich unterschiedliche Presets zum Anhören von Musik im Stereo- oder Mehrkanalmodus ablegen möchten oder für Blu-ray- und Fernsehton verschiedene Konfi gurationen bevorzugen.

Preis: um 2084 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nubert 5.1-nuBox-Set 513/CS413/303 und AW-993

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
149_18782_2
Topthema: Clever gelöst
Clever_geloest_1573556023.jpg
Geneva Cinema+

Erst ein kraftvoller Filmsound macht bewegte Bilder am Fernseher zum authentischen Kinoerlebnis. Geneva bieten mit ihrem Cinema+ ein intelligentes TV-Soundsystem an, das sich vom Gros der Soundbarlösungen abhebt. Wir haben´s getestet.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 26.12.2014, 09:58 Uhr