Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
252_20475_2
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Nubert nuPro X-8000/X-4000 Set - Seite 3 / 5


X-Faktor

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

Der Clou der neuen nuPro X-8000 ist außerdem, dass zwei Lautsprecher eines Stereosystems via Funk miteinander kommunizieren. Dabei fungiert einer der beiden Lautsprecher als „Master“ und nimmt Musikquellen in Empfang, übernimmt die Steuerung von Lautstärke oder Klangregelung und sendet die entsprechenden Musikdaten für den anderen Stereokanal kabellos an den zweiten Lautsprecher („Slave“). Dieses Konzept erspart zusätzliche Kabel und macht auch bei dem Einsatz der nuPro-X-Lautsprecher im Heimkino Sinn. Hier können nämlich die Frontsysteme an die Vorstufenausgänge eines AV-Receivers oder einer AV-Vorstufe per Stereo-Cinchkabel angeschlossen werden, die Übertragung der Surround-Kanäle (in unserem Fall an die kleinen nuPro-X-4000-Regallautsprecher) erfolgt dann ebenfalls kabellos. Störende Kabel quer durchs Wohnzimmer können also entfallen. Für unser Testsetup haben wir jeweils eine Frontbox X-8000 mit einer Regalbox X-4000 gekoppelt (Front-Links + Rear Links bzw. Front-Rechts mit Rear-Rechts). Als Center fungiert eine weitere nuPro X-4000 (einzeln erhältlich!), die ebenfalls per Cinchkabel an die AV-Vorstufenausgänge angeschlossen wird. Somit stellen wir ein 5.0-Surroundset zusammen, bei dem alle Rearkanäle völlig kabellos per Funk agieren. Ein Subwoofer ist aufgrund der mächtigen Bassperformance der X-8000 in den meisten Hörräumen wohl kaum nötig.

Falls dies nicht ausreichen sollte, lässt sich über einen Subwooferausgang mit regelbarer Trennfrequenz der X-8000 ein zusätzlicher Aktivsubwoofer anschließen.

Intelligente Kraftwerke

Für alle vier Treiber der nuPro X-8000 findet sich eine eigene Endstufe im Aktivmodul. Sage und schreibe 280 Watt Musikleistung (210 Watt RMS) stehen pro Treiber zur Verfügung, eine einzelne nuPro X-8000 kann bei Bedarf also auf eine maximale Gesamtleistung von rund 1000 Watt zurückgreifen – mehr als genug für extreme Pegel, nahezu ohne Limits. In den kleineren nuPro X-4000 arbeiten immerhin zwei Endstufen mit 180 Watt RMS für einen Tiefmitteltöner und einen Hochtöner. Nuberts Ansatz der neuen nuPro-X-Serie war schließlich, eine tonal perfekte, unverzerrte und vor allem dynamische Performance sicherzustellen, die selbst höchsten Ansprüchen gerecht wird. Für die Bedienung der nuPro X-8000 und nuPro X-4000 stehen gleich mehrere Option zur Wahl. Entweder am Lautsprecher selbst mittels Cursorkreuz auf dem Front-Bedienpanel oder per Fernbedienung lassen sich alle wichtigen Einstellungen erledigen; ein hochauflösendes, gut lesbares OLED-Display gibt Auskunft über die jeweils getätigten Settings. Alternativ kann man die nuPro-X-Lautsprecher auch via Smartphone-App steuern, die es für iOS und Android als kostenlosen Download gibt. Neben der Lautstärke lässt sich die Klangcharakteristik der Nubert-Aktivlautsprecher einstellen. Mittels „Klangwaage“ sind individuelle Anpassungen im Bass und in den Höhen möglich.

Preis: um 5695 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nubert nuPro X-8000/X-4000 Set

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 09.01.2019, 10:00 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages