Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Teufel LT5 5.4.1 Atmos-Set - Seite 2 / 2


3D-Sound fürs Wohnzimmer

Alu-Säulenlautsprecher


Alle fünf Lautsprechergehäuse des LT 5A Sets sind aus gebürstetem Aluminium-Strangguss gefertigt und technisch identisch bestückt. Die vier Front- und Rear-Lautsprecher sind ca. 132 cm hoch, lediglich der Center hat aus praktischen Gründen eine Länge von nur 46 cm. Hinter den feingelochten Frontgittern verbergen sich jeweils zwei 110-mm-Tieftöner, ein 70-mm-Mitteltöner sowie eine 25-mm-Hochtonkalotte – gute Ausgangsbedingungen für glasklaren Sound ab ca. 150 Hertz. Natürlich befindet sich auch der zusätzliche 70-mm-Dolby-Atmos-Lautsprecher unsichtbar hinter dem schwarzen Frontgitter. Für die Frequenzen unterhalb 150 Hz sorgt der zum Set gehörende Aktiv-Subwoofer mit einer 250-mm-Tieftonmembran und einem 300 Watt starken Verstärkermodul. Die Regler für Trennfrequenz findet man am Sub nicht, denn diese Einstellungen werden in der Regel am AV-Receiver erledigt. Allerdings steht ein Hochpass-Filter (30–70 Hz) zur Verfügung, falls in zu kleinen Räumen etwas weniger Tiefbass gewünscht wird – wir empfehlen aber, diesen Regler auf 30 Hertz für maximale Performance zu belassen.

Labor und Praxis


Im Messlabor zeigen sich die Front- und Rearsysteme des LT-5A-Sets von ihrer Schokoladenseite und beeindrucken durch linearen Frequenzgang und geringe Verzerrungen, auch der Sub kann mit enormem Tiefgang und Pegelreserven überzeugen. Der Aufbau im Hörraum erfordert etwas mehr Zeit, denn insgesamt müssen fünf Hauptkanäle plus Subwoofer verkabelt und dazu vier Atmos-Lautsprecher angesteuert werden, wahlweise per Cinchkabel vom Pre-out oder in unserem Fall per Lautsprecherkabel von einem 9-Kanal-AV-Receiver. Das „Einrauschen“ per Testton vom Receiver erfolgte wie immer, nur dass zusätzliche Rauschsignale von der Zimmerdecke ertönten. Tatsächlich funktioniert die Reflexion der Atmos-Chassis hervorragend, die Treiber strahlen recht diffus nach oben, so dass kein spezieller Sweetspot-Hörplatz nötig ist oder die Frontsysteme akribisch positioniert werden müssen. Für den Hörtest haben wir die in Dolby Atmos abgemischte Version von „Mad Max – Fury Road“ verwendet. Tatsächlich liefert das elegante Säulen-Set ein erstaunlich stimmiges Klangbild mit glasklaren Mitten und Brillanzen. Auch sind die zusätzlichen Atmos-Kanäle per Deckenreflexion erstaunlich gut hörbar.

Ein kurzer Vergleich mit unseren vier diskreten Deckenlautsprechern erbrachte zwar eine etwas deutlichere Klangkulisse „von oben“, doch das Prinzip der Reflexionsstrahler funktionierte beachtlich gut und war tatsächlich nur im direkten A-B-Vergleich zu unterscheiden. Insgesamt liefert das kompakte, aber beachtlich kräftige LT-5A-Set mehr als ausreichende dynamische Reserven, so dass selbst actionreiche Filme wie „Mad Max – Fury Road“ akustisch perfekt in Szene gesetzt werden.

Fazit

LT-5A-Set lautet das Zauberwort für einfach umzusetzenden 3D-Sound im eigenen Wohnzimmer und vereint ein elegantes und starkes Säulen-Set inklusive Subwoofer mit einer vollwertigen Dolby-Atmos-Ergänzung. Die Atmos-Breitbandlautsprecher sind sogar unsichtbar integriert. Hierbei müssen auch keine zusätzlichen Deckenlautsprecher installiert werden, es reicht ein Dolby-Atmos-fähiger AV-Receiver mit Pre-Outs um die hervorragend verarbeiteten und smarten Alu-Säulen in den dezenten Aufbau eines Wohnzimmer-Heimkinos zu intergrieren. Mit runden 3.500 Euro spielt das LT-5A-Set zudem auch auf einem sensationell fairen Preisniveau.

Preis: um 3500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel LT5 5.4.1 Atmos-Set

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Garantie 5 Jahre (LS) / 2 Jahre (Elektronik + Sub) 
Vertrieb Teufel, Berlin 
Telefon 030 3009300 
Internet www.teufel.de 
Ausstattung
Ausführungen Schwarz 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Front- / Rearlautsprecher 160/1320/140 
Center 460/160/140 
Subwoofer 400/620/400 
Subwoofer US 8112/1 SW 
Gewicht 30.3 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 250 
Membrandurchmesser (in mm) 1 x 250 
Bauart / Prinzip Bassreflex/Frontfire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz 30 – 70 Hz 
Phasenregulierung 0 / 180 ° 
Hochpegel Eingang / Ausgang –/– 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (1/–) 
Front- /Rearlautsprecher LT 5A FR 
Gewicht (in kg) 21.6 
Anschluss 2 x Single-Wiring (+ Cinch) 
Tiefton (in mm) 2 x 110 mm 
Mittelton (in mm) 1 x 70 mm 
Hochtöner (in mm) 1 x 25-mm-Kalotte 
Breitband Atmos-Chassis 1 x 70 mm 
Bauart geschlossen 
Centerspeaker LT5 mk2 C 
Gewicht (in kg) 5.7 
Anschluss Single-Wiring 
Tieftöner (in mm) 2 x 110 mm 
Mitteltöner (in mm) 1 x 70 mm 
Hochtonton (in mm) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
Preis/Leistung hervorragend 
+ hochwertige Alu-Säulenlautsprecher 
+ aktive Dolby-Atmos-Speaker 
+ kräftiger Subwoofer 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 29.05.2016, 14:55 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH