Kategorie: Mediacenter

Einzeltest: u-paq base 2.0 DVB-S2 blue


Wohnzimmer-PC par excellence

Mediacenter u-paq base 2.0 DVB-S2 blue im Test, Bild 1
2436

Bereits in digital home 2/2009 haben wir Ihnen einen Multimedia- HTPC aus dem Hause u-paq vorgestellt. Jetzt hat der Hersteller ein neues Modell nachgelegt, welches wir uns natürlich sofort zum Test haben kommen lassen.

Den u-paq gibt es in zwei verschiedenen Farbvariationen (Weiß/Silber und Schwarz/ Schwarz) und mit eingebautem DVD/CD-Brenner sowie optional mit einem Blu-ray- Laufwerk. Als weitere Option steht ein HDTV-tauglicher Sat-Tuner zur Auswahl. Wir haben ein schwarzes Modell mit Komplettausstattung (u-paq base 2.0 DVB-S2 blue) und zusätzlichem Verstärkermodul (u-paq class.d 250/2) getestet.

Ausstattung


Schon auf den ersten Blick stellt man fest, dass sich der Hersteller seine Gedanken gemacht hat. Der base 2.0 wird in einem passiv gekühlten Aluminumgehäuse ausgeliefert, so dass man ihn im laufenden Betrieb fast nicht hört. Zum Lieferumfang gehören neben der Fernbedienung auch eine USB-Funktastatur und eine WLAN-Antenne.

Mediacenter u-paq base 2.0 DVB-S2 blue im Test, Bild 2Mediacenter u-paq base 2.0 DVB-S2 blue im Test, Bild 3Mediacenter u-paq base 2.0 DVB-S2 blue im Test, Bild 4Mediacenter u-paq base 2.0 DVB-S2 blue im Test, Bild 5
Die Anschlussmöglichkeiten sind immens. So bietet der base 2.0 neben seinem Blu-ray-Disc-Einschub auf der Frontseite insgesamt sieben USB-Buchsen zum Anschluss von externen Speichermedien. Zusätzlich steht auf der Rückseite noch eine eSATA-Schnittstelle zur Verfügung. Neben WLAN findet der u-paq natürlich auch über die klassische Ethernetbuchse Verbindung mit dem Internet und Heimnetzwerk. TV- und HiFi-Komponenten können via DVI, HDMI, VGA, optischen und koaxialen Digitalausgang und analoge Schnittstellen angeschlossen werden.

Praxis


Ab Werk ist der HTPC bereits komplett vorinstalliert und mit Windows 7 inklusive Media Center und Cyberlink Power DVD 9 Ultra versehen. Somit kann man sofort mit dem Ansehen von DVD- oder Blu-ray-Discs beginnen, welche unser Testmuster sehr schnell eingelesen hat. Das Navigieren in den Menüs funktioniert bereits mit der mitgelieferten Fernbedienung sehr gut. Noch bequemer lässt sich der u-paq mit der Funktastatur steuern. Wir haben unser Testmuster mit zahlreichen Audio-, Video- und Fotodateien gefüttert. Das upaq Mediacenter hat diese uneingeschränkt ruckelfrei und in brillanter Bild- und Tonqualiät auf unseren Fernseher gebracht. Dank ATOM- 330-Dual-Core-Prozessor, ZOTAC-ION-ITX-A-Mainboard mit nVidia-ION-Chipsatz und HDMI mit 7.1-Audioausgang ist selbst das Anschauen von HD-Material kein Problem. Hier kommt echtes HD-Vergnügen auf!

HDTV-Sat-Tuner inklusive


Um den klassischen Sat-Receiver aus dem Wohnzimmer zu verdrängen, hat u-paq seinem Mediacenter auch einen HDTV-Sat-Tuner mit CI-Slot gegönnt. Unser Testmuster war bereits auf die wichtigsten Astra-Kanäle eingestellt, hatte jedoch die HD-Varianten nicht auf den vorderen Plätzen in seiner Senderliste abgelegt. Da sich im Inneren des u-paq eine 250-GB-Festplatte befindet, konnten wir die Sendungen mittels einfachem Knopfdruck sofort aufzeichnen. Auf der Harddisk finden natürlich auch andere Dateien ihren Platz. Selbstverständlich stellt der u-paq auch die Verbindung zum Internet her. Via Lan oder Wireless bietet er nicht nur Zugriff auf alle im Netzwerk freigegeben Daten, sondern kann durch nachträgliches Implementieren zahlreicher Plugins auch zum Aufruf von Diensten wie Youtube, Flickr oder Internetradio-Portalen eingesetzt werden.

Verstärkermodul


Zusätzlich zum Basismodell bietet u-paq gegen einen Aufpreis von 445 Euro ein Verstärkermodul für die Hifi-Anlage an. Der u-paq class.d 250/2 wird im passenden Design ausgeliefert und via Klinkenstecker mit dem base 2.0 verbunden. Die Steuerung wird dann bequem über die bisherige Fernbedienung bzw. Funktastatur erledigt. Das Zusatzmodul eignet sich besonders für diejenigen, die gerne Musikstücke über das Mediacenter hören möchten. Die Verstärkereinheit leistet je Ausgang bis zu 125 Watt und sorgt damit für satten Sound!

Fazit

TV-Sendungen gucken, Musik hören, Filme von DVD und Blu-ray schauen, Familienfotos ansehen – all das ist mit dem u-paq base 2.0 DVB-S2 blue kein Problem. Der schicke und vor allem sehr leise Multimedia-PC kann einige A/V-Komponenten ersetzen und leistet im Alltagsbetrieb zuverlässige Dienste.

Preis: um 1300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Mediacenter

u-paq base 2.0 DVB-S2 blue

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

09/2010 - Dirk Weyel

Bewertung 
Bild 30%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 15%

Bedienung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb u-paq, Hamburg 
Telefon 040 69666733-0 
Internet www.u-paq.de 
Ausstattung
Betriebssystem: Windows 7 inklusive Windows Media Center 
Prozessor: Intel Atom 330 Dual Core 
Arbeitsspeicher: 2 GB DDR-2 RAM 800 MHz 
Mainboard: ZOTAC ION ITX-A 
Festplatte: 250 GB (2,5") 
Tuner: DVB-S2 mit CI-Slot 
Laufwerk: Blu-ray / DVD / CD-Kombi-Brenner 
Messwerte:
Abmessungen (B x H x T in mm): 240/86/230 
Gewicht (in Kg): 2.8 
Stromverbrauch Standby / TV schauen / Volllast (in Watt). 0.8/35/47 
Anschlüsse vorne:
Anschlüsse hinten:
+ sehr leise 
+ umfangreiche Ausstattung 
+ minimale Abmessungen 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Kommentar „Schickes Mediacenter mit umfangreicher Ausstattung, umfangreichem Softwarepaket und erstklassigen Bild- und Toneigenschaften.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 02.09.2010, 13:34 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik