Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Mobile sonstiges

Einzeltest: Enox WSP88 II


Smartphone im Ärmel

13750

Alles am Handgelenk – während viele Smartwatches dies versprechen, aber meist nur eine drahtlose Verbindung zum Smartphone bieten, das dann zumindest in der Tasche bleiben kann, kommt die WSP88 II komplett ohne Smartphone aus. Das ist wirklich smart.

Die WSP88 war schon in der  ersten Version etwas größer und schwerer als andere Smartwatches – irgendwo muss ja die  SIM-Karte auch untergebracht werden.  Ach ja, der kleine Akku mit 600 mAh  kann auch gewechselt werden; ein Feature, welches längst nicht mehr jedes  Smartphone beherrscht. Allerdings muss man hierzu den Rückdeckel abschrauben; da die WSP88  der zweiten Generation zudem nach  Schutzklasse IP67 gegen Eindringen  von Wasser abgedichtet ist, sollte man  das wirklich nur im Falle des Falles machen. Gerade deshalb hat man bei  Enox einen ebenfalls unter dem Deckel  befindlichen microSD-Slot mit einer 16  GB fassenden Karte, welche die 4 GB  der Uhr aufstockt. Zum Einsetzen der SIM-Karte muss  indes nur kleiner Deckel an der Seite  aufgeschraubt werden. Ein passen- der Schraubendreher gehört ebenso  selbstverständlich zum Lieferumfang  wie zwei winzige Schrauben, falls mal  eine verloren geht. Auf der gegenüberliegenden Seite lugt nach wie vor die  drei Megapixel starke Kamera zwischen  den beiden Bedienknöpfen hervor.  Aufgestockt hat man auch bezüglich  der Ausstattung. War die erste Version noch umständlich in die Ladestation  mit Deckel einzusetzen, so nutzt man  jetzt eine schlanke Ladeschale, die per  Magnet in der korrekten Position zum  Aufladen der Watch gehalten wird.

Fazit

Die WSP88 der zweiten Generation hat vor allem an Komfort  und Funktionalität zugelegt; der  Preis ist gleich geblieben, eine  echte Verbesserung also.

Preis: um 240 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Enox WSP88 II

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 40%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Design 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 240 Euro 
Internet: www.enox-deutschland.com 
Ausstattung & technische Daten
Kategorie Autarke Smartwatch mit 3,9-cm-Touchscreen, 240 x 240 Pixel 
Rechenleistung: Dual-Core-Prozessor 1,3 GHz mit 512 MB RAM 
Speicher: 4 GB intern + 16 GB microSD-Karte / maximal 32 GB 
Kommunikation GSM (850/900/1800/1900MHz), 3G (WCDMA: 2100MHZ), WLAN, Bluetooth 4.0 
Audio-Format: MP3, AAC, WAV 
Video-Format: MPEG1/2, DivX, RMVB, H.264 
Foto-Format: JPEG, GIF, BMP, PNG 
Versorgung: wechselbarer 600-mAh-Akku 
Stamina: Standby ca. 60 Stunden, Gesprächszeit ca. 4,5 Stunden 
Kurz und knapp
+ komplett autarkes Smartphone 
+ Fotofunktion mit drei Megapixeln integriert 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 29.05.2017, 15:03 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land