Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: JVC KW-M565DBT


Moniceiver mit Android Auto und CarPlay

Moniceiver JVC KW-M565DBT im Test, Bild 1
20268

Der neue Moniceiver von JVC versteht sich bestens mit Smartphones und spiegelt deren Apps.

Das JVC KW-M565DBT setzt ganz auf moderne Medien und hier insbesondere auf die Zusammenarbeit mit dem Smartphone – egal ob es sich um ein halbwegs aktuelles Android-Handy oder iPhone handelt. Konsequenterweise wird auf ein herkömmliches CD/DVD-Laufwerk verzichtet.

Smartphone-Apps


Wird das Handy per rückwärtigem USB-Port mit dem JVC KW-M565DBT verbunden, so steht für iPhones Apple CarPlay und für Android-Geräte Android Auto zur Verfügung. Hierzu muss lediglich die jeweilige App auf dem Telefon installiert sein. In einer aufs Automobil und der Nutzung während der Fahrt zugeschnittenen Benutzeroberfläche können dann Apps wie Navigation, Mediaplayer, Messenger u.a. auf dem Bildschirm des JVC genutzt werden. Für Android-Telefone steht zudem USB-Mirroring zur Verfügung. Damit wird der Bildschirm des Telefons 1:1 auf das Kenwood gespiegelt. Hierzu muss die kostenlose Mirroring-App installiert und das Telefon per USB und Bluetooth gekoppelt sein.



Vollausstattung


Und auch sonst hat das KW-M565DBT alles zu bieten, was man sich im Auto so wünscht. Digitalradio DAB+, UKW, Freisprechen und Musikstreaming via Bluetooth, Medienwiedergabe von USB sowie AV- und Kameraeingang stehen zur Verfügung. Die automatische Umschaltung zwischen DAB und UKW bzw. umgekehrt erfolgt dabei unterbrechungsfrei und ohne Lautstärkesprünge.



Praxis und Labor


Die Front beherbergt ein 17,3 cm messendes kapazitives Touchpanel sowie fünf Softkeys am linken Rand. In der Praxis glänzt das JVC mit vorbildlichem Empfang der Digital-Analog-Tunerkombi, klanglich empfiehlt es sich dank DSP und kräftigen Vorverstärkerausgängen sogar als Headunit aufwendiger HiFi-Installationen. Die Messwerte im Labor sind durch die Bank makellos.



Hier passt das JVC KW-M565DBT:

In Autos mit Doppel-DIN-Schacht. Für viele weitere Modelle sind im Zubehör Einbau- und Anschlussadapter erhältlich. Händler und Einbaupartner finden Sie im Internet: www.hifitest.de/marken/jvc_34/haendler

Fazit

Das JVC KW-M565DBT ist der perfekte Spielpartner fürs Smartphone im Auto.

Preis: um 390 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Moniceiver

JVC KW-M565DBT

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

01/2021 - Dipl.-Phys. Guido Randerath

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15% :
• USB 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

• Tuner 7.50%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.87%

Rauschabstand 1.87%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVCKENWOOD Deutschland, Bad Vilbel 
Internet www.jvc.de 
Hotline 06101 4988100 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung 3.2 
Ausgangsimpedanz 697 
USB
THD+N (%) 0.058 
SNR (A) 91 
Tuner
THD+N (%) 0.041 
SNR (A) 58 
Übersprechen (dB) 42 
Monitorgröße 17.3 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param./graf. EQ-Bänder 0/13 
Frequenzweichen HP/TP 
Laufzeitkorrektur • 
Pre-outs
AV-in / AV-out Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation •/ Nein 
USB vorne / hinten Nein /1 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Sonstiges CarPlay/Andrid Auto 
Preis (in Euro) 390 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Kommentar Perfekter Spielpartner fürs Smartphone 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 26.01.2021, 13:34 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages