Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Musikserver

Einzeltest: i-O Data Soundgenic HDL-RA4TB


Sound in den Genen

19744

Bei HiFi können zwischen Geräten mit eigentlich identischer Funktion manchmal dennoch Welten liegen. Doch auch zwischen Referenz- und Einstiegsklasse erkennt man manchmal gewisse Gemeinsamkeiten.

Der Name i-O Data ist wohl nur wenigen ein Begriff . Dabei hat die japanische Firma im High End Bereich bereits ein Ausrufezeichen gesetzt, jedoch unter einem andern Namen. i-O Data ist der Mutterkonzern der hinter der Marke Fidata steht, die wiederum den technisch enorm aufwändigen HFAS1 Server herstellt, den wir bereits letztes Jahr testen konnten. Das Mantra der Gleichmäßigkeit wurde dort im Design und in der Nutzung der Festplatten auf die Spitze getrieben, denn der Server bot ein streng symmetrisches Gehäuse und sorgte mit viel technologischem Aufwand für eine ausgeglichene Belastung der vier eingesetzten SSDs und ihrer Stromversorgung. Ein Konzept das beim HFAS1 wunderbar aufging, das aber auch mit einem entsprechenden Verkaufspreis zu Buche schlägt. Unter dem Namen Soundgenic bietet i-O Data nun auch einen deutlich günstigeren Server an, der so auch für Einsteiger interessant wird. Dabei hat man sich bei den Geräten von Fidata das ein oder andere abgeschaut und in die Soundgenic Server einfließen lassen. Das fängt schon bei der alphanumerischen Modellbezeichnung der Geräte an. Unser Testmuster trägt den Namen HDL-RA4TB. Die Zahl am Ende weist dabei auf den verfügbaren Speicherplatz hin, der hier 4 Terabyte beträgt.

Des weiteren wird auch eine Version mit einer 2TB SSD angeboten, die vollkommen geräuschlos arbeitet, aber mit knapp 1350 Euro auch merklich teurer ist als unser erfreulich günstiges HDD Modell. Beide bieten jedenfalls genügend Platz für tausende von Alben. Gut dimensioniert ist auch der Server als Ganzes. Die Abmessungen wurden bewusst gering gehalten und letztlich ist der HDL-RA4TB weniger als zwanzig Zentimeter breit und tief. Zusammen mit der Höhe von nur knapp vier Zentimetern bedeutet dies, dass sich der kompakte Server sehr leicht platzieren lässt, auch wenn das entsprechende Regal oder Rack schon gut gefüllt ist. Zwar werden die minimalen Abmessungen mit der Auslagerung des Netzteils erkauft, doch die Aufstellung des Gerätes ist auch mit dem kleinen schwarzen Klotz am Kabel überhaupt kein Problem. Dabei ist der Server dank seiner recht üppigen 1,2 Kilogramm Gewicht außerdem überraschend standfest. So lassen sich auch hochwertigere, sprich steifere Kabel verwenden, ohne dass der Speicherzwerg dadurch seine Position verändert. Optisch orientiert sich der Soundgenic ebenfalls ein wenig am großen Fidata. Auch er bietet kerzengerade Kanten und ist generell äußerst minimalistisch designt. Während dies beim High End Gerät aber dank exquisiter Verarbeitung der edlen Metallteile zur eleganten Ausstrahlung des Servers beitrug, wirkt der kleine HDL-RA4TB leider ein wenig langweilig.

Preis: um 620 Euro

i-O Data Soundgenic HDL-RA4TB


-

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Schwere_Geschuetze_1598252249.jpg
Goya Acoustics Moajaza

Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 03.08.2020, 09:56 Uhr