Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
163_18984_2
Think_different_1579769545.jpg
Topthema: Think different Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
148_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Musikserver

Einzeltest: Musical Fidelity M8 Encore 500


Trügender Schein?

16364

Wenn HiFi etwas hermachen muss, dann ziehen digitale Systeme oft den Kürzeren. Musical Fidelity bringt mit seinem neuen Server nun ein Gerät, nach dem man sich auch einmal umdreht.

Kleider machen Leute. Es ist leider eine Tatsache, dass wir Dinge gerne nach ihrem Äußeren beurteilen. Das gilt für Menschen genauso wie für Dinge. Zwar heißt es im Englischen so schön „Don‘t judge a book by its cover“, also beurteile ein Buch nicht nach seinem Titelbild, aber nach dieser Maxime lebt es sich leider nur schwer. So ist es auch bei HiFi-Systemen, wie man kürzlich auf der High End feststellen konnte. Irgendwo stehen sich die Leute die Füße platt, um einen Blick auf eine überdimensionierte Endstufe zu werfen, die auf vierzig Jahre alter Technik basiert und abgesehen von ihren Leistungswerten nichts Neues bringt. Auf der anderen Seite gehen Leute ohne einen einzigen Blick zu riskieren an digitalen Wunderwerken vorbei, die der Musikwiedergabe einen neuen Impuls geben können und mit cleveren Features wirklich interessante Wege gehen. Nur weil diese Geräte in einem unscheinbaren Kästchen unterkommen, das möglicherweise noch nicht einmal über eine LED oder eine Taste verfügt. Noch immer ist bei vielen verankert, dass ein HiFi-System möglichst groß und dramatisch daherkommen muss. Masse ist Trumpf. Na gut. Wenn es also optisch möglichst auffällig und mit beliebig viel Metall verbunden sein muss, dann gibt man den Leuten eben, wonach sie verlangen.

So oder so ähnlich muss wohl die Entscheidung bei Musical Fidelity begründet worden sein, den M8 Encore 500 zu bauen. Ein Musikserver, wie er auch mir bisher noch nicht untergekommen ist. Normalerweise belächle ich meine Kollegen gerne einmal, wenn sie wieder tonnenschwere Verstärker oder Dolby-Atmos-Heimkinosets durch die Gegend schleppen müssen. Schließlich sind meine digitalen Geräte meist klein, handlich und kratzen selten an der 15-Kilogramm- Marke. Doch das Karma hat mich eingeholt, denn während ich noch all das schwere Zeug belächelte, war der Encore bereits auf dem Weg zu mir. Beinahe 50 Zentimeter breit, mehr als 50 Zentimeter tief und fast 20 Zentimeter hoch. Natürlich in einem feinen Metallgehäuse untergebracht und mit sorgfältig ausgesuchten Komponenten bestückt bringt der Encore 500 dann auch ein entsprechendes Gewicht auf die Waage. 38,5 Kilogramm, also etwa eineinhalb Säcke Zement wollen hier bewegt werden. Wer also mit dem Erwerb eines Encore 500 liebäugelt, der sollte sich zuvor den geeigneten Platz für sein Schätzchen aussuchen. So fällt der Musikserver auf jeden Fall auf, denn selbst neben wirklich ernsthaften Analogsystemen kommt man nicht umhin, ihn zu bemerken. Die Blicke sind ihm also sicher, doch Musical Fidelity wäre nicht Musical Fidelity, wenn es nur um Äußerlichkeiten ginge.

Preis: um 8000 Euro

Musical Fidelity M8 Encore 500


-

JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


analogetontraeger
analogetontraeger.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 069 780 81 216


Elektro Schmidt
Beratungshotline:
Tel.: 03386 26 40 224


Elektronik Aigner
iq-aigner-elektronik.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0171 17 29 346


Expert Döring GmbH&Co.KG (Hauptgeschäft)
doering.tv
Beratungshotline:
Tel.: 05732 68 550


Expert Füssen
www.expert.de/allgaeu
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
Tel.: 08362 926 890


expert MEGASTORE GmbH Landsberg
www.expert.de/landsberg
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Tel.: 08191 64 83 30


Expert Teichert Osterode GmbH
www.expert-teichert.de
Beratungshotline:
Tel.: 05522 502 20


Headphone Auditions Amsterdam
www.headphoneauditions.nl/
Beratungshotline:
Tel.: 31 683 90 92 66


HiFi STUDIO Nürnberg
hifistudionuernberg.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 14-19 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0911 3677 1900


Hirsch + Ille Mannheim
www.hirsch-ille.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0621 152 959


Justhifi
www.justhifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-14 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Mo-Fr: 15-18 Uhr
Tel.: 04124 604 160


media@home Nehrig
www.mediaathome.de/braunschweig-ferner/
Beratungshotline:
Di-Fr,Sa: 11-17 Uhr
Tel.: 05141 26 166


PimpMySound
www.pimpmysound.com/
Beratungshotline:
Tel.: 06556 901 88 77


Radio Kempe
www.radio-kempe.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12,14-18 Uhr
Tel.: 037326 12 08


Radio und Fernsehen Ingolf Dietzsch
www.rfdietzsch.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03765 34 377


Spring Air GmbH
www.springair.de/
Beratungshotline:
Mo: 12-18 Uhr
Di,Do: 8-13 Uhr
Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 0 26 36 80 900


Symphonic Line
www.symphonic-line.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 12-18 Uhr
Tel.: 0203 31 56 56


TAD-Audiovertrieb GmbH
www.tad-audiovertrieb.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 0 80 52 9 57 32 73


Technik Profis Geiermann
iq-geiermann-mayen.de
Beratungshotline:
Tel.: 02651 98840


TV HIFI SAT Systemtechnik Mielke
www.audiovision-mielke.de
Beratungshotline:
Tel.: 0201 483 580

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 22.09.2018, 14:55 Uhr