Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: ESX VN620D


Universal-Navi

13979

Mit dem VN620D hat ESX ein Navigationssystem im verbreiteten 2-DIN-Format zu einem äußerst attraktiven Preis im Programm.

Als Navigationssoftware kommt beim ESX VN620D das bewährte iGo primo zum Einsatz. Das detaillierte europäische Kartenmaterial von 46 Ländern inklusive zahlreicher Sonderziele ist bei unserem Testgerät auf 8-GB-SD-Karte bereits installiert. Verkehrsfunk über TMC, Points of Interest, 3D-Gebäudeansichten, TTS-Sprachausgabe, Warnhinweise, über 25 System- und Ansagesprachen stehen zur Verfügung. Die Latest Map Guarantee erlaubt das kostenlose Herunterladen der neuesten Kartendaten bis zu 30 Tage nach Aktivierung über www.naviextras.com. Mit diesem Paket kostet das ESX knapp 600 Euro. Alternativ gibt es das Gerät auch ohne Navigationssoftware für 450 Euro oder mit Camper- und Trucknavigation für 700 Euro. Wer möchte, kann das Gerät also auch ohne Navigationssoftware ordern und später eine kompatible Navigation seiner Wahl installieren. Die Verwendung weiterer mit Windows CE 6 kompatibler Anwendungen ist ebenso möglich. Neben der Navigation bietet das ESX das komplette Multimediapaket: UKW, CD/DVD, 2x USB, SD und Bluetooth. 

Anschlüsse


Die Rückseite des Geräts bietet eine große Fülle an Anschlussmöglichkeiten. Eine USB-Buchse ist hier ebenso wie an der Front vorhanden. Zwei Kameraeingänge erlauben die Verwendung von Front- und Rückfahrkamera. DAB-Empfänger, TV-Tuner, zusätzliche Monitore etc. können ebenso angeschlossen werden. Getrennte Vorverstärkerausgänge sind für Front, Rear und Subwoofer vorhanden. Zur Klangoptimierung stehen Audiofunktionen wie Balance, Fader und Loudness sowie ein zehnbändiger grafischer Equalizer zur Verfügung. Zudem lässt sich die Lautstärke der vielfältigen Quellen einzeln anpassen. 

Formate


Von USB-Datenträgern oder – falls die Navigation nicht benötigt wird – auch von SD-Karten werden u.a. MP3, WMA, MPEG-4, MPEG-1/2, WMV, AVI, DivX und sogar FLAC wiedergegeben. Der USB-Port besitzt übrigens eine Quick-Charge-Funktion, mit der Mobiltelefone mit bis zu 2,1 Ampere geladen werden können. Kompatible Android-Telefone können hier mittels E-Link und der Drive-Mode- App angeschlossen und dann komfortabel bedient werden. Für iPhones steht „LinkPod“ zur Verfügung. Das integrierte Bluetooth-Modul beherrscht neben der Freisprechfunktion mit Telefonbuch-Synchronisation auch drahtloses Musik-Streaming per A2DP vom Smartphone. Für gute Sprachverständlichkeit auf beiden Seiten liegt dem VN620D ein externes Freisprech-Mikrofon bei. Eine Fernbedienung sowie die nötigen Anschlusskabel gehören ebenso zum Lieferumfang. 

8er Super-Set: Klangtest CDs
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
ESX VN620D

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-