Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Zenec ZE-NC2010 - Seite 2 / 4


Keine Kompromisse

Navigation


Wie eingangs erwähnt, geht Zenec bei der neuen E>GO-Generation keine Kompromisse ein und setzt in allen Bereichen auf die Zusammenarbeit mit den dort jeweils führenden Spezialisten. So entstammt die Navigation der renommierten ungarischen Software-Schmiede Nav N Go. Navisoftware und das detaillierte Kartenmaterial von 43 west- und osteuropäischen Ländern ist auf dem vier Gigabyte großen internen NAND-Flashspeicher installiert. Updates sind jederzeit über USB möglich. Dank des TMC-/TMC-Pro-Empfängers können die Verkehrsinformationen der öffentlich-rechtlichen Radiosender bei der Routenplanung berücksichtigt werden. Der private TMC-Pro-Service kann zusätzlich gegen geringe einmalige Gebühr freigeschaltet werden. Der Zenec verfügt über alle Funktionen, die ein modernes State-of-the-art-Navigationssystem ausmachen. Landschaften und viele Gebäude werden dreidimensional dargestellt, der Fahrspurassistent erleichtert das Einordnen, und sogar die Beschilderung von Autobahnen und großen Kreuzungen wird realitätsnah angezeigt. Zusammen mit den eindeutigen Sprachanweisungen inklusive Text-to-speech muss man sich da schon sehr anstrengen, um die richtige Abfahrt zu verpassen. Sogar die Nummern der Autobahnabfahrten werden explizit angesagt. Verlässt man doch einmal die geplante Route, so berechnet das System zügig eine neue Strecke.

Um stets auf dem neuesten Stand zu sein, bietet der Service Naviextras unter zenec.naviextras. com stets aktuelle Updates wie Kartendaten, Blitzer-Datenbanken u.Ä. zum Download an.

Tuner


Das von Zenec eingesetzte FM/AM-Radio stammt von NXP, dem vor 50 Jahren von Philips gegründeten Halbleiterspezialisten. Der Tuner bietet selbstverständlich den vollen RDSFunktionsumfang mit allem Komfort. Auf den drei FM- und zwei AM-Bändern können jeweils sechs Sender gespeichert und per Fingertipp abgerufen werden. Der NXP-Tuner-Chip überzeugt sowohl an unseren Messgeräten als auch im Praxiseinsatz auf der Straße. Empfang und Klang geben keinen Anlass zu Kritik, das RDS-Umschaltverhalten passt genau.

Preis: um 1200 Euro

Zenec ZE-NC2010

Spitzenklasse


-