Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
163_18984_2
Think_different_1579769545.jpg
Topthema: Think different Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
148_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: AEC C-18


Alles nach vorn

12028

Keine Ahnung, wie es Ihnen geht, aber für mich war AEC jahrzehntelang eine  nur Insidern bekannte Marke, über die man sich hinter vorgehaltener Hand  Wunderdinge erzählte. Bringen wir mal etwas Klarheit ins Dunkel

Das ist nicht das erste Mal, dass der Hersteller bei uns auftaucht. Da war vor rund zwei Jahren mal eine hoch interessante Vor-/Endstufenkombi, die im Hörraum nachhaltig zu überzeugen wusste. Obschon‘s den damals begutachteten Vorverstärker C-12 mit einer ausgezeichneten Phonosektion gibt, gibt’s mit der C-18 nunmehr eine noch aufwendigere externe Lösung, die es mit 4.200 Euro zu vergüten gilt. Bevor wir uns die Maschine näher ansehen, lassen Sie uns noch kurz die Unternehmenshistorie rekapitulieren: „Audio Engineering Components“ begann in den frühen Siebzigern als uramerikanisches Unternehmen. Ursprünglich baute man Components fürs Audio Engineering, sprich: Studiotechnik. Und zwar vom Feinsten. Damals wie heute bestens in der US-Szene verwurzelt zeigte sich Hermann Hoffmann, Chef des Frankfurter Vertriebs „Audio Int‘l“ und langjähriger Importeur von Legenden wie Infinity (in der Vor-Harman-Zeit), G.A.S. (Great American Sound), Sumo, SAE – und so weiter. Wie genau „Hermann the German“, wie ihn die Branche weltweit nennt, vom Importeur zum Hersteller wurde, entzieht sich momentan meiner Kenntnis, irgendwann jedenfalls wurde AEC zu seinem persönlichen Refugium, in dessen Rahmen HiFi-Komponenten entstanden, wie sie seiner Meinung nach sein sollten: klanglich am Limit, langlebig und ohne die Notwendigkeit, alle paar Jahre gegen etwas vermeintlich Besseres ausgetauscht zu werden.

Ist das nicht genau das, was wir alle wollen? Entwickelt wird derzeit in Italien, und Technikguru Giovanni Arigo zeichnet natürlich auch für die neue große Phonovorstufe von AEC verantwortlich. Es gibt, wie bei AEC üblich, eine 19 Zoll breite, schwarze Metallkiste in pragmatischer Aufmachung, der einzige Luxus ist das Chrom-Finish der vier Drehknöpfe auf der Front. Womit wir gleich bei einem zentralen Aspekt des Gerätes wären: Alles geht von vorne. Beginnen wir beim Drehknopfreigen ganz links: Hier kann zwischen den gleich drei zur Verfügung stehenden Eingängen umgeschaltet werden. Jeder Eingang kann alles, sprich: Eine Differenzierung zwischen MM- und MC-Anschlüssen findet nicht statt, was schon jetzt Rückschlüsse auf eine klassisch zweistufige Schaltungstopologie zulässt. Der zweite Schalter von links dient dementsprechend der Wahl der passenden Verstärkung. Da ist für jeden was dabei, auch für Tonabnehmer mit hoher Ausgangsspannung. Audio Int‘l vertreibt ja auch Decca-Abtaster, und die mögen da die treibende Kraft gewesen sein. Die letzte der fünf Stufen liefert knapp 60 Dezibel Verstärkung, das reicht für die allermeisten MCs sicher. Dann folgen zwei Kippschalter für die Netzspannung und das Stummschalten des Ausgangs. Letzteres ist kein purer Luxus, denn am Ausgang knackt’s ein wenig, wenn man die sonstigen Betriebsparameter verändert.

Preis: um 4200 Euro

AEC C-18


-

JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Bellmann TV
iq-bellmann.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 15-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02582 9402


blue planet acoustic
www.oaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-17 Uhr
Tel.: 06172 593 92 93


Die Stereoanlage
die-stereoanlage.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 12-19 Uhr
Tel.: 040 200 35 55


dodenhof TechnikWelt
www.expert.de/dodenhof
Beratungshotline:
Tel.: 04297 32 23


euphonia Hifi GmbH
www.euphonia-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0221 30 180 300


Euronics Reymer
www.euronics.de/koeln-reymer/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0221 403 791


Expert Füssen
www.expert.de/allgaeu
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
Tel.: 08362 926 890


expert Nordhorn Horstmann GmbH
www.expert.de/nordhorn
Beratungshotline:
Tel.: 05921 877 877


expert Springe
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05041 64800 0


Fernsehservice Geisler
www.fernsehservice-geisler.de
Beratungshotline:
Tel.: 0375 789628


HiFi Tuning
www.hifi-tuning.com/index_de.html
Beratungshotline:
Tel.: 030 396 67 41


hifi-zubehoer
www.hifi-zubehoer.shop
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-17 Uhr
Tel.: 0375 567 48 95


Lynx Studio Technology
www.lynxstudio.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 06171 58 20 10


Plömpel Elektrotechnik
www.ploempel.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10:30-19 Uhr
Sa: 10:30-15 Uhr
Tel.: 09321 382 804


QUAD Musikwiedergabe GmbH
www.quad-musik.de
Beratungshotline:
Tel.: 02654 987 977


Radio Sander GbR
iq-radio-sander.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-13 Uhr
Mo,Di,Do,Fr: 14-18 Uhr
Tel.: 02304 41 564


REVOX Studio Sound Quality
www.revox.com
Beratungshotline:
Tel.: 07721 8704 0


TootalMarkt Delmenhorst
qr-tootal.expert-manager.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04221 97308 203


TV HIFI SAT Systemtechnik Mielke
www.audiovision-mielke.de
Beratungshotline:
Tel.: 0201 483 580


TV-Frielinghaus GmbH
www.euronics.de/wuppertal-frielinghaus
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 0202 760000

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 24.04.2016, 15:02 Uhr