Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - durch Schallabsorber
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: Audia Flight Phono FL - Seite 3 / 4


Bella Macchina

Im Inneren der Phono FL dominiert wie gesagt die Hand des Ingenieurs. Die von außen versorgten Phonomodule sitzen huckepack auf der Hauptplatine – es gibt die Konfigurationsmöglichkeiten zweimal MC, zweimal MM oder gemischt. Durch die modulare Bauweise kann dies recht einfach auch nachträglich geändert werden. Die Module für MM und MC unterscheiden sich nicht nur im Verstärkungsgrad (40 und 60 Dezibel), sondern sind unter Berücksichtigung der elektrischen Eigenschaften der angeschlossenen Systeme komplett unterschiedlich aufgebaut – mehr lässt sich nicht sagen, da die Phonoschaltung komplett unter einem abschirmenden Gehäuse verschwindet. Laut eigener Aussage verwendet Audia stromgegengekoppelte Verstärkerschaltungen. Die Anpassung an den Tonabnehmer erfolgt mit kleinen Brücken, die von hinten direkt in die Phonomodule gesteckt werden. Acht Widerstandswerte für MC und acht Kapazitäten für MM lassen sich so realisieren. Wem diese Abstufung zu grob ist oder wer einen Idealwert gefunden hat, der kann alternativ oder zusätzlich noch ein Bauteil stecken – eine sehr durchdachte und universelle Lösung. Nach der Eingangstufe erfolgt eine rein passive RIAA-Entzerrung, bevor das Signal in der Ausgangsstufe um 4 Dezibel verstärkt wird.

Eine Boost-Funktion hebt die Ausgangsverstärkung noch einmal um 10 Dezibel an, so dass das Eingangssignal um maximal 74 Dezibel verstärkt wird – das reicht für jeden Tonabnehmer dieser Welt! Selbstverständlich gibt Phono die Signale symmetrisch oder unsymmetrisch weiter. Alleine für den Aufbau gibt es mehrere Minuten Sonderapplaus – das Ding ist kostet ja richtig Geld, aber man sollte sich eigentlich zwei davon kaufen: Eine für die Musik und eine zum Angucken und Begrabbeln. Bei allem getriebenen Aufwand: Man sieht der Audia Flight an jeder Leiterbahn ihr No-Nonsense-Konzept an, eine Meisterleistung der Ingenieure – das meinte ich vorhin mit deutsch. In der Pflicht – will heißen im Betrieb – muss man ein kleines bisschen Geduld aufbringen; das blau illuminierte Audia- Symbol blinkt, bis die Phono betriebsbereit ist. Als Tester ist man es gewöhnt, dass bei Phonostufen, je teurer sie werden, der Fokus klar auf dem MC-Betrieb liegt – manche Top-Geräte kennen MM nicht einmal mehr. Das liegt daran, dass sich leider irgendwann in den 80er-Jahren des vorigen Jahrhunderts die Mär etabliert hat, dass alleine MC-Systeme zu herausragenden Leistungen in der Lager seien. Dass es im anderen Lage immer schon Spitzentonabnehmer wie ein Shure V15 in allen seinen Varianten oder die großen Audio-Technica-Systeme gab, hat man geflissentlich ignoriert.

Die neuen Hifi Tassen sind da!
Fan-Paket für für Schallplattenhörer

Preis: um 4000 Euro

Audia Flight Phono FL


-

 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
100_0_3
Topthema: Weihnachten bei Teufel
Weihnachten_bei_Teufel_1543566381.jpg
Anzeige
(H)eilige Nacht: Soundstarke Geschenkideen

Man sollte ja immer das verschenken, was man selbst gerne hätte. Zum Beispiel guten Sound aus Berlin: Jetzt die schnellsten Last-Minute-Geschenkideen entdecken und bis zu 400€ Rabatt sichern. Für mehr Bass unterm Baum!

>> Zur Aktion
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 15.07.2010, 13:45 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER