Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Acoustic Masterpiece T-01 - Seite 3 / 5


Japanese Statement

Gespeist wird der Antrieb aus einem ganz gewöhnlichen Steckernetzteil, das ohnehin ganz weit hinten unter dem Rack verschwindet. Die Steuerungselektronik sitzt in der Motordose – hier wird auch die Geschwindigkeit umgeschaltet und über zwei Potentiometer feinreguliert. Dabei liest man die Geschwindigkeit nicht etwas über eine aufgelegte Stroboskopscheibe ab, nein, für den edlen T-01 hat man sich etwas Besonderes ausgedacht: In der Zarge sitzt eine Fotodiode, die einmal pro Undrehung durch einen simplen Streifen Klebeband unter dem Teller angetriggert wird und über eine kleine Platine die digitale Anzeige ansteuert, die die durchschnittliche Geschwindigkeit anzeigt. Das funkioniert recht gut für die manuelle Einstellung der Drehzahl, erlaubt aber bei einem Abtastvorgang alle zwei Sekunden keine Regelung des Antriebs. Eine Feedbackschleife zum Motor ist auch gar nicht vorgesehen. In der Praxis hält der Antrieb, einmal eingestellt, ohne Abweichung auch über einen langen Hörabend seine Geschwindigkeit. Wie gesagt – auf dem T-01 lassen sich zwei Tonarme montieren. Kleiner Wermutstropfen: Zwölfzöller passen nicht, zehn Zoll ist das höchste der Gefühle. Dafür kann jede nur erdenkliche Form von Tonarmbasis montiert werden, und das relativ simpel: Der Tonarm sitzt auf einer kreisrunden Scheibe, die von oben einfach in die entsprechende Aussparung in der Zarge gesetzt wird.

Dann wird über fünf Maschinenschrauben ein Metallring mit einer Aussparung für das Tonarmkabel, also quasi ein Hufeisen, von unten dagegengeschraubt, der die Basis über die gesamte Dicke der Zarge kontert. Solange die Schrauben noch nicht ganz angezogen sind, kann die Basis gedreht werden, um den genauen Montageabstand des Tonarms einzustellen – nach dem Festziehen der Schrauben sitzt die Konstruktion bombenfest. Das ist jetzt nicht so komfortabel wie eine Basis, die komplett von oben oder der Seite fixiert wird, erfüllt aber seinen Zweck mindestens ebenso gut. Die vielleicht speziellste Funktionseinheit des Acoustic Masterpiece ist sein Tellerlager. Es handelt sich hierbei um ein Magnetlager mit zwei sich abstoßenden Neodymringen – einer ist in der Zarge rund um die Lagerbuchse eingelassen, einer in der Aluminiumplatte, auf der der Hauptteller sitzt. Ein Keramik-Lagerdorn taucht in die Bronzehülse, um eine möglichst reibungsarme seitliche Führung zu gewährleisten. An dieser Stelle gibt es eine absolute Besonderheit – die ich, ich muss es gestehen, eine ganze Weile übersehen habe, versuche ich doch immer, mich erst einmal intensiv ohne externe Informationen mit einem Gerät auseinanderzusetzen. Unter der Lagerbuchse gibt es nämlich eine aufschraubbare Hülse mit einem Zylinder in der Mitte, der von unten ins Lager gesteckt wird.

Preis: um 5500 Euro

Acoustic Masterpiece T-01


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 02.07.2013, 09:59 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Dynaudio Germany GmbH
www.dynaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 11-17 Uhr
Tel.: 04108 41 80 0


Elektro Albert
iq-elektroalbert.de
Beratungshotline:
Tel.: 0931 283 620


Euronics Tonk
euronics-tonk.de
Beratungshotline:
Tel.: 0209 58 22 99


expert Garbsen
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05131 46311 0


Televes Deutschland GmbH
www.televes.com/de/
Beratungshotline:
Tel.: 07024 86 86 0

zur kompletten Liste