Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Röhrenverstärker, Lautsprecher Stereo

Systemtest: Unison Simply Two, Unison Max 1


Na endlich

11116

Wir kennen Unison als Hersteller exzellenter und mitunter erfreulich bezahlbarer Röhrenverstärker. Dafür passende Lautsprecher zu finden war allerdings nicht immer ganz einfach. Bis jetzt

Doch, doch. Unison baut schon lange Lautsprecher, und das durchaus spannende. Die ziemlich gewaltige „Malibran“ allerdings mit einem eher schwachbrüstigen Eintaktverstärker zu verheiraten, scheint in Anbetracht der Anzahl der anzutreibenden Membranen keine allzu großartige Idee zu sein. Diese wird vom mit im Hause befindlichen Hersteller Opera gefertigt, und auch deren andere Boxen sind klasse, aber eher was für die potentere Verstärkerfraktion. Klar, Gegentakt gibt’s auch bei Unison, aber die Erfolgsmodelle sind erfahrungsgemäß die kleinen Eintakter, die vorzugsweise mit Pentoden im Eintaktbetrieb arbeiten und damit gerade mal eine Handvoll Watt zustande bekommen. Dafür eine passende Lautsprecherergänzung zu finden war etwas, das bislang zwingend das Ausweichen auf Fremdfabrikate erforderte. Jetzt nicht mehr. Der neue Pfeil im Köcher der Italiener heißt „Max 1“ und sieht aus wie eine „richtige“ Lautsprecherbox: breite Front, die ist zur Unterbringung eines Zwölfzoll- Tieftöners nämlich unabdingbar. Einen ebensolchen gibt‘s, unzweifelhaft mit PA-Genen gesegnet. Ebenso wie der darüber angeordnete Trichter, an dessen Ende ein Druckkammertreiber mit Titanmembran Dienst schiebt. In Verbindung mit genügend Gehäusevolumen schafft diese Kombi stattliche 94 Dezibel Wirkungsgrad und Bass bis deutlich unter 50 Hertz.

Das sind wohlgemerkt echte gemessene Werte und keine haltlosen Fantasieangaben, die manche Hersteller an dieser Stelle gerne mal veröffentlichen. Davor hat eine Eintaktröhre erfahrungsgemäß keine Angst und zum Beweis dessen hat der Vertrieb gleich eine solche mitgeliefert. Beim „Simply Two“ handelt es sich um eine Besonderheit: Den Klassiker aus dem Unison-Programm gibt’s nämlich eigentlich gar nicht mehr, er wurde mittlerweile vom „Simply Italy“ abgelöst. „Eigentlich“ deshalb, weil‘s da noch eine streng limitierte „Last Edition“ des Simply Two gibt, von denen noch ein paar Geräte zu ergattern sind. Womit wir zu den guten Nachrichten kommen und die betreffen zunächst einmal die Preisgestaltung dieser Kombi: Den Verstärker gibt’s für 2.000 Euro, das Paar Boxen für 4.000. Das ist beileibe kein Pappenstiel, in Anbetracht des Gebotenen aber geradezu unverschämt günstig. Der Simply Two tut seinen Sonderstatus per Plakette mit der Aufschrift „Limited Premium Edition 2015“ kund. Er steckt in einem schwarzen Metallgehäuse mit Holzapplikationen und verfügt über eine etwas gewöhnungsbedürftige, aber durchaus clevere Anordnung seiner Bedienelemente. So sitzen die Buchsen für die vier Eingänge und die Tape-Schleife links an der Seite, der Drehschalter zur Eingangswahl obendrauf in unmittelbarer Nähe der Buchsen.

Preis: um 2000 Euro

Unison Simply Two


-

Preis: um 4000 Euro

Unison Max 1


10/2015 - Holger Barske

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 27.10.2015, 13:03 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Johann + Wittmer GmbH
www.euronics.de/xxl-ratingen-johann-und-wittmer/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-20 Uhr
Sa: 10-19 Uhr
Tel.: 02102 43 40 75


Media Seller OHG
www.media-seller.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 14:30-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 02942 974 98 10


MediaLantic
medialantic.com
Beratungshotline:
Tel.: 030 53 6094 11


Philipps Haltern
www.philipps-haltern.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-12:30,14:30-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 02364 22 00


Sombetzki
www.sombetzki-elektrostaten.de/
Beratungshotline:
Tel.: 06408 549 0 240

zur kompletten Liste