Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: ZZ Top – La Futura (American)


ZZ Top – La Futura

7495

Jawohl, auf dem Label steht „American Recordings”. Wer sich dabei sofort an die legendäre Johnny-Cash-Reihe unter diesem Logo erinnert, der liegt richtig. Denn hüben wie drüben war der amtlichste aller Produzenten am Werk: Rick Rubin. Der Mann mit dem Gespür für den richtigen Song. Dass sich die ollen Texaner, die nun wirklich gar nichts mehr beweisen müssen, mit diesem König des Kommerzes einlassen, wundert mich schon ein wenig. Der Einstieg passt: „Gotsta get paid“ ist eine schon fast lasziv groovende Fingerübung von Gibbons & Co. Auch danach gibt’s Typisches: dreckigen, erdigen Bluesrock – ZZ Top eben. Große Klasse: „Chartreuse“; Rhythmus pur und genau passende Kost für die altehrwürdige Fangemeinde der Band. Seite zwei startet mit „Over you“, und das ist zweifellos ein Kompromiss: eindeutig zu seicht für meinen Geschmack. Warum das Album „La Futura“ heißt? Keine Ahnung. Futuristisch ist hier eigentlich rein gar nichts, auch wenn hier und da mal ein elektronisch erzeugtes Tönchen aufhorchen lässt. So langsam erschließt sich dann doch Rick Rubins Einfluss bei der Produktion: Er hat es geschafft, ein Maximum von ZZ-Top-Essenz in zehn Titel zu packen, die nur gut 40 Minuten dauern: Das ist äußerst effektiv gemacht und exakt die Dosis, die man von dem starken Tobak verträgt.

Die Vinylausgabe kommt trotz moderaten Preises als 45er-Doppelalbum daher – erstaunlich. Wie’s klingt? Sehr okay. „Brett“ eben, aber durchaus mit Dynamik und Differenzierung. Man muss im Schnitt halt alle zehn Minuten aufstehen und umdrehen, aber das ist es zweifellos wert. Für bequemeres Musikhören liegt dem ordentlich gefertigten Album ein Download-Gutschein bei.

Fazit

Sie können’s noch – zum Glück.
ZZ Top – La Futura (American)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
178_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1587975467.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 04.04.2013, 09:25 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AARON & SOVEREIGN High End Audio
www.hifi.net/willkommen
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-20 Uhr
Tel.: 05068 28 58


Avantgarde Acoustic
www.avantgarde-acoustic.de/de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-15 Uhr
Tel.: 06254 306 100


EP: Kniebel
www.ep.de/kniebel
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 03661 673020


Liedmann HiFi Center
www.liedmann.de
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0234 38 49 697


Stereo - Galerie e.K.
www.stereo-galerie.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-15 Uhr
Tel.: 0711 290 812

zur kompletten Liste