Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Jethro Tull – Live at Montreux 2003 (Audio Fidelity)


Jethro Tull – Live at Montreux 2003

1420

Progressive Rock seit 40 Jahren – geht das überhaupt? Nun ja, so innovativ wie sie es damals gewesen sein müssen, wirken Jethro Tull nicht mehr. Und doch kann man sie unter allen anderen Bands sofort heraushören, was zum größten Teil, aber nicht nur am meisterhaften Querflötenspiel Ian Andersons liegt. Der wiederum greift auch ganz gerne mal zur Gitarre, wenn sich der designierte Gitarrist Martin Barre an der Flöte versucht. Diese gegenseitige Ergänzung ist beispielhaft für die Symbiose der beiden Jethro-Tull-Kernmitglieder seit 1968. Das vorliegende Livealbum aus dem Jahr 2003 wurde im Rahmen des Montreux Jazz Festivals aufgezeichnet und ist grundsätzlich in zwei Hälften geteilt – wobei das Vinylalbum im Vergleich zur DVD/CD im ersten Teil deutlich gestrafft ist – für Fans der „alten“ Tull sicherlich kein Nachteil, handelt es sich hierbei doch um ein sehr ruhiges Set mit langen Zwischenansagen, bestehend vor allem aus Material des Jethro Tull Christmas Album. Im zweiten Teil geht es dagegen ordentlich zu Sache – die Band greift zur E-Gitarre und zu den absoluten Klassikern, gekrönt von den überragenden Auqalung und Locomotive Breath. Bemerkenswert neben der Frische, mit der Jethro Tull die tausendfach gespielten Songs interpretieren, ist die beeindruckende Liveatmosphäre, die den Hörer vor der heimischen Anlage fast genau so elektrisiert wie das Publikum in Montreux.

Sehr gute Klang- und Pressqualität.

Fazit


Mit
diesem Livealbum beweisen Jethro Tull eindrucksvoll, dass sie auch
nach 40 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen gehören
Jethro Tull – Live at Montreux 2003 (Audio Fidelity)


-

Bildergalerien

/test/schallplatte/audio_fidelity-jethro_tull_live_at_montreux_2003_1420
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 11.02.2010, 14:54 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell