Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Hans Theessink Band – Bridges (Blue Groove)


Hans Theessink Band – Bridges

1930

Ein Holländer, der in Wien lebt und den Blues im Blut hat – das gibt’s auch nicht so oft. Genau das ist Hans Theessink, aber wenn man dem Mann so zuhört, dann möchte man seinen Ursprung durchaus weiter in Richtung Mississipi-Delta vermuten, denn im Laufe von über 40 Jahren auf der Bühne hat er ein paar Sachen über den Blues gelernt und muss sich auch von Größen des Metiers nicht mehr viel erzählen lassen. Das vorliegende Album entstand übrigens bereits 2004, ist beileibe nicht Theessinks letzte Veröffentlichung, aber erst jetzt reifte die Entscheidung, das Ding auch auf Vinyl herauszubringen. Da der Mann dem guten Klang traditionell zugetan ist – eine dem Vernehmen nach ziemlich gute Veröffentlichung auf SACD gab’s schon – steckte man in die Vinylproduktion reichlich Mühe in Form eines komplett neuen Masterings, und das hat sich durchaus gelohnt. Die 180-Gramm-Scheibe klingt sehr aufgeräumt, lässig und stimmig. „Bridges“ ist beileibe kein reines Blues-Album, sondern beschäftigt sich neben diversen Verbeugungen vor alten Meistern aus dem Delta auch mit afrikanischer Musik. Die Chor-Einlagen aus Zimbabwe geben dem Ganzen eine ausgesprochen sympathische und gut anhörbare Note, mitunter fühlt man sich gar an Paul Simons Großtat „Graceland“ erinnert.

„Circles“ kommt gar als melancholischer Popsong in bester Leonard-Cohen-Tradition daher, auch „Odyssey“ geht in diese Richtung. Alles angenehm abgeklärt, entspannt und auf durchweg hohem Niveau. Das gilt auch für die Platte selbst, die ist fertigungstechnisch erste Wahl. Viel „Zusatzausstattung“ gibt’s nicht, aber immerhin hat’s für Texte auf dem Innencover gereicht

Fazit

Abgeklärtes, ruhiges, vielschichtiges Album mit viel mehr als Blues
Hans Theessink Band – Bridges (Blue Groove)


-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
128_11691_1
Topthema: Service
Service_1561363489.jpg
Anzeige
Alles, was Sie über 8K wissen müssen

Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.62 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 02.07.2010, 13:14 Uhr