Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Bring Me the Horizon – amo (Columbia)


Bring Me the Horizon – amo

17904

Ui, das rockt. Also, zumindest über weite Strecken – denn so ganz sicher sind sich Bring Me the Horizon über die Distanz von „amo“ nicht, ob sie Limp-Bizkit- oder doch lieber Ariana-Grande-Fans als Zielpublikum anvisieren möchten. Das ist aber auch gar nicht tragisch, denn die Mischung ist gelungen: „Mantra“ und „Wonderful Life“ scheppern ordentlich beziehungsweise grooven in bester Korn-Manier, immer wieder getragen von hymnischen Refraingesängen und sogar dem einen oder anderen echt geilen (Verzeihung) Gitarrenriff, das an beste 1980er-Metal-Zeiten erinnert. „In the Dark“ hingegen ließ mich erst mal schauen, ob mein Digitalplayer selbsttätig den Shuffl e-Modus aktiviert hat – nein, wir sind immer noch bei den jungen Briten aus Sheffield, UK. Dann „Ouch“ – und was ist denn jetzt los? Drum’n‘Bass und Autotune? Letztere Technologie setzen Bring Me the Horizon eh recht gerne ein – nicht etwa, weil Fronter Oliver Sykes oder die Gastsängerinnen nicht singen können, sondern als wohldosiertes und harmonisch integriertes Stilmittel. Die zweite Singleauskopplung „Medicine“ plätschert mir ein wenig zu gefällig dahin, dürfte aber einem breiten (Radio-)Publikum sicher gut reingehen. „Why You Gotta Kick Me When I‘m Down“ ist eine fast schon an selige 1990er-Jahre-Symphonic-Rap erinnernde Nummer, die auf allen Ebenen perfekt durcharrangiert und komponiert ist.

Zudem zeigen die Wall-of-Sound-Synthies auch, dass diese Scheibe ziemlich gut produziert wurde. Wem also Linkin Park (und ihre zahlreichen Klone) anno 2019 zu abgelutscht und ideenlos sind oder Papa Roach neuerdings doch zu sehr wie Rage Against the Machine klingen, der sollte bei den Briten durchaus mal reinhören.

Fazit

Überraschender, abwechslungsreicher, sehr gut produzierter Alternative Metal mit ordentlich Elektro-Einschlag und Pop-Appeal.
Bring Me the Horizon – amo (Columbia)


-

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 03.06.2019, 11:58 Uhr