Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Richard Strauss: Elektra Wiener Philharmoniker, Georg Solti Nilsson, Resnik, Collier, Krause (Decca/Sonicstage)


Richard Strauss: Elektra Wiener Philharmoniker, Georg Solti Nilsson, Resnik, Collier, Krause

7521

Niemand Geringere als die große Birgit Nilsson sang die Titelrolle in dieser Aufnahme von 1966/67 mit den Wiener Philharmonikern unter Georg Solti. Und wie keine Zweite kann Nilsson die ganze Tragik der innerlich zerrissenen Elektra verkörpern – sogar auf Tonträger kann man die Verzweiflung und den zwischenzeitlichen Irrsinn der Elektra fast schon körperlich spüren. So hochklassig die anderen Partien besetzt sein mögen – an diese Paraderolle kommen sie schon durch die Vorgabe der Komposition nicht heran. Diese Neuauflage des sehr authentisch produzierten Decca-Albums klingt dem Stoff angemessen hochdramatisch, mit einer hervorragend ausgeleuchteten Bühne, plastisch abgebildeten Sängern und einem ausgewogenen Orchester, das von Solti sehr sängerdienlich dirigiert wird – man nimmt eben Rücksicht auf seine Primadonna. Das schön gemachte 2-LP-Boxset verfügt über ein ausführliches Booklet mit Textbuch und Entstehungsgeschichte – die Klangqualität und Pressung sind herausragend gut.

Fazit

Hochdramatische Elektra in der gewaltigen Tradition des Decca-Labels mit Georg Solti
Richard Strauss: Elektra Wiener Philharmoniker, Georg Solti Nilsson, Resnik, Collier, Krause (Decca/Sonicstage)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 23.04.2013, 11:01 Uhr