Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Sir Reg – The Underdogs (Despotz Records)


Sir Reg – The Underdogs

16905

Wenn Sie noch nie was von Sir Reg gehört haben, überrascht mich das kaum, da dürfte der Albumname Programm sein. Celtic Punk, also das, was man als flotte Mittelaltermusik mit E-Gitarren bezeichnen könnte, ist seit einigen Jahren nicht mehr wirklich im Fokus der breiten Öffentlichkeiten. Auch wenn Bands wie Flogging Molly nach wie vor die keltische Fahne hochhalten und damit durchaus Achtungserfolge erzielen können. Sir Reg hauen in eine ähnliche Kerbe, ziehen aber im Vergleich und wesentlich konsequenter das Tempo an – Ruhepausen finden sich auf dem fünften Album der Schweden kaum. Selbst wenn das Instrumentalstück „Cairbre“ mit munteren Flötentönen etwas Entspannung andeutet, wird diese Hoffnung im zweiten Teil des Tranks mit ordentlich Gitarrendruck zerstreut. Dafür gibt’s auf dem gesamten Album massenweise Gassenhauermelodien und energetisch maximal aufgeladene Mucke, die man unbedingt mal live sehen muss. Wenn dieser Mix aus Melodie, Uptempo-Drumming und Punkgitarren auf höchste Lautstärken trifft, dann dürfte wildes Pogotanzen unvermeidbar sein. Übrigens: Die Glaubwürdigkeit des keltischen Backgrounds einer schwedischen Band garantiert der irische Sänger Brendan Sheehy, dessen variables und stets tongenau treffendes Organ die größte Bereicherung des insgesamt unterhaltsamen, nach dem vierten Highspeed-Stück jedoch potenziell minimal ermüdend wirkenden Albums ist. Das jedoch ist sicherlich Geschmackssache, denn wer diese Art von Musik mag, wird mit „The Underdogs“ vollauf glücklich werden. Die Produktion ist knackig und transparent und könnte höchstens noch etwas mehr dynamischen Raum und Luft um die Instrumente vertragen.

Fazit

Immer flott, immer höchst unterhaltsam, live mit Sicherheit ein absolutes Highlight.
Sir Reg – The Underdogs (Despotz Records)


-

Bildergalerien

/test/schallplatte/despotz_records-sir_reg_the_underdogs_16905
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 24.11.2018, 11:56 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.