Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
57_0_3
Lautsprecher_mit_0_prozent-Finanzierung_1516091332.jpg
Lautsprecher mit 0%-Finanzierung Zusätzlich 20% Gutschein auf fast alles sichern

Zero Hero bei Teufel. Nutze jetzt unsere 0%-Finanzierung auf alle Audio-Produkte. On Top gibt es noch einen 20% Gutschein auf ausgewählte Produkte. Damit kannst auch du dir Hifi-Sound der Spitzenklasse leisten!

>> Hier Angebote entdecken
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: These New Puritans – Field of Reeds (INFECT)


These New Puritans – Field of Reeds

8890

Manchmal muss man sich einfach trauen. Hier zum Beispiel. Das Vertrackte beginnt dabei, herauszufinden, was welche Seite der beiden Platten ist. Es steht nämlich nichts drauf außer Symbolen. Mit dem Umstand, dass Seite vier leer ist, und mithilfe der Plattencover gelingt die Zuordnung. Ähnlich verschroben ist das, was uns die drei (dereinst waren es vier) Briten aus Southend-on-Sea musikalisch zumuten. Songstrukturen sind in den neun Titeln nur schwer zu erkennen, und zweifellos herrscht eine völlig andere Gangart als beim 2010er-Vorgänger „Beat Pyramid“. „Field of Reeds“ ist ein im Wesentlichen ruhiges, kryptisches Gesamtkunstwerk, das zu entdecken ein gewisses Maß an Durchhaltevermögen erfordert. Bereits Titel drei, „The Light in Your Name“ getauft, stellt das melodische Empfinden auf eine harte Probe. Dominiert vom Minimalgesang Jack Barnetts ist das Ganze eine interessante Collage musikalischer Versatzstücke, die wenigstens ab und zu von einem Klaviermotiv aufgefangen wird. Nicht viel einfacher wird’s bei „V (Island Song)“ zu Beginn der zweiten Seite. Es gibt wenig zum Festhalten bei diesem musikalischen Trip, der aber trotz aller Befremdlichkeit gut organisiert und durchkomponiert wirkt, keinesfalls improvisiert. Als Anker in dieser komplizierten Klanglandschaft fungieren Fragmente von eingängigen Melodien, das ruhige Klavier und Harnetts monotoner Gesang.

So ein Album muss gut klingen, sonst funktioniert es nicht, und das tut es auch: Sehr gut durchhörbar, tendenziell satt und warm, mit feiner Zeichnung im Hochton. Die beiden Platten transportieren das störgeräuscharm und auch sonst ohne Probleme. Im Doppelcover gibt’s zwei Blätter, deren Informationsgehalt aber ähnlich kryptisch wie der der Musik ist.

Fazit

Durchaus spannende Reise in den Grenzbereich zwischen Popmusik und Kunst
Neu: Hifi-Tassen 4er Set, Limited Edition
10er Super-Set: Klangtest CDs
These New Puritans – Field of Reeds (INFECT)


-

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 03.01.2014, 10:42 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages