Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Trilok Gurtu – God Is a Drummer (Jazzline)


Trilok Gurtu – God Is a Drummer

19360

Neben dem zuvor besprochenen Tony Williams gibt es noch einen weiteren Künstler, der es in der Disziplin „komponierender Schlagzeuger“ zur absoluten Meisterschaft gebracht hat. Der Inder Trilok Gurtu geht dabei etwas diffiziler vor und hat die Percussions zu seinem Hauptbetätigungsfeld erhoben. Er nutzt das 20. Album mit ihm als Namensgeber dazu, unter anderem seinen Vorbildern und musikalischen Mitstreitern Tribut zu zollen, und da schließt sich der Kreis, denn das Stück „Holy Mess“ – eines der vielen Highlights des spektakulären Albums – hat er eben jenem Tony Williams gewidmet, der das Schlagzeug-Genre maßgeblich beeinfl usst hat. Das Album beginnt mit dem Stück „Josef Erich“, das er zu Ehren von Joe Zawinul komponiert hat und das mit rhythmischen Finessen aufwartet, die Frederik Köster (Trompete), Christophe Schweizer (Posaune) und Sabri Tulug Tirpan (Keyboards) viel abverlangen. Alle Songs werden meisterlich mit einem Tabla-Solo von Trilok Gurtu verbunden und steigern damit die ohnehin sehr präsente World-Music-Attitüde, die allen Kompositionen anhaftet. Das bereits erwähnte „Holy Mess“ hat ordentlich Drive und wird zusätzlich mit elektronischen Effekten befeuert. Gleiches gilt für das Stück „Indranella“, auf dem Trilok Gurtu alle Instrumente selbst bedient und dazu seine Stimme einsetzt.

Das sind die Momente, wo man ihn selbst in den Status eines Musikgottes erheben möchte. Das finale „Try This“ ist der Stadt Hamburg gewidmet und kombiniert das Orchester der Jungen Norddeutschen Philharmonie, das auch auf „Obrigado“ aktiv ist, mit den indisch-weltläufigen Kompositionen des Meisters. Ein super Album, dessen einziger Makel ein zu enges Center ist, weshalb man das Vinyl dem Plattenspieler geradezu entreißen muss.

Fazit

Auch auf seinem neuen Werk versetzt Trilok Gurtu seine Zuhörer in Erstaunen.
Trilok Gurtu – God Is a Drummer (Jazzline)


-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 24.03.2020, 12:01 Uhr